Was ist der Unterschied zwischen doesn't, didn't und don't und wann benutzt man es?

6 Antworten

Don't ist Gegenwart und verwendest du bei 1. & 2. Person Singular bzw. allen Pluralformen (I don't, You don't, We don't, You don't,, They don't)

Doesn't ist ebenfalls Gegenwart, aber die Form für die 3. person Singular (He/she/it doesn't)

didn't ist die Mitvergangenheit für alle Personen.

doesn't wird bei "he" und "she" benutzt, (he, she, it , das s muss mit) z.B: He doesn't understand it= Er versteht es nicht

don't bei allen anderen Formen z.B: I don't care = Ist mir egal "We don't need no education" "Don't look back in anger" etc....

didn't ist die Vergangenheit

z.B: I didn't do it= Ich hab's nicht getan

Die drei Formen sind Hilfsverben und kommen vom Verb "to do". "Doesn't" verwendet man in der dritten Person Singular, Präsens. "Don't" verwenedet man dann in der anderen Personen. "Did'nt" verwendet man im Simple past, also in der Vergangenheit, man benutzt es in allen Personen.

does = do + 3 person singular

do = präsens

did = past

Die Verneinungen don't und doesn't sind die Präsensformen. Also: I don't go. Doesn't benutzt man nur bei der 3. Person Singular, also: he/she/it doesn't go.

Didn't ist die Vergangenheitsform und wird für alle Formen benutzt. I don't go = Ich gehe nicht. He doesn't go = Er geht nicht. He didn't go = Er ging nicht.

Was möchtest Du wissen?