Was ist der Unterschied zwischen Backpulver und Hefe?

6 Antworten

Backpulver ist chemisch, Hefe organisch und sogar lebendig (ein Pilz). Beide lockern das Gebäck auf, haben aber unterschiedliche Charakteristika. Im Gegensatz zu Hefe ist Backpulver geschmacksneutral. Ganz grob wird Backpulver oft für sehr fetthaltige Teige verwendet: Rührteig, Mürbeteig, Kekse, Weihnachsgebäck, Nusstorten; während Hefeteig meist deutlich geringere Mengen Fett enthält: Hefezopf, Pizzateig, Brot, Hefeteilchen, Brioche, Dampfnudeln.

Backpulver ist ein Backtriebmittel, das aus Natron und einem säurebildenden Stoff besteht. Wärme und Feuchtigkeit lösen einen chemischen Prozess aus, bei dem sich Kohlensäurebläschen bilden. Dadurch geht der Teig auf (aufgehen) und wird gelockert. Im Unterschied zur Hefe muss ein Teig, der mit Backpulver hergestellt wird, nicht mehr gehen, sondern kann sofort im Backofen gebacken werden.


http://www.sign-lang.uni-hamburg.de/hlex/konzepte/l1/l180.htm

Backpulver ist chemische Teiglockerung.

Hefe ist biologische Teiglockerung.

Was möchtest Du wissen?