Was ist der Unterschied zwischen Astronomie und Kosmologie?

5 Antworten

Astronomie befaßt sich vorrangig mit Gestirnen, während die Kosmologie sich mit dem ganzen All (auch Kosmos genannt) befaßt.

Ich würde mal sagen, 100 Teile Mathematik und 50 Teile Quantenmechanik sind der Unterschied zwischen Kosmologie und Astronomie. Der Unterschied zur Astrologie ist dann so bei unendlich viel mehr Mathematik. Ok, lassen wir letzteres mal außen vor. Wenn man physikalische Kosmologen und Astronomen fragt, taugen Astrologen eh nur zum Kaffee kochen. Astronomie ist wie eine Matroschka zu verstehen (Oh Gott! ich hoffe, die Leser hier wissen, was das ist.) Diese besteht ja aus vielen einzelnen Puppen, von der Kleinsten zur Größten. So besteht die Astronomie aus dem Aufbau und den physikalischen Grundlagen von: Den Planeten > den Sternen > den Planatensystemen > den Sternsystemen > den Galaxien > den Galaxienhaufen > dem Universum und allem Anderen. Außerdem befasst sich die Astronomie mit Quantenmechanik, Gravitationstheorie, Strahlungs- und Wellenoptik und Kernphysik. Damit werden alle Abläufe des Universums beschrieben. Die Kosmologie befasst sich mit der Geschichte des Universums und dem Resultat der selben. Also Urknall, Stringtheorie, Geschichte, Bildung von Materie > Sternen > Quasaren > Galaxien. Was jetzt sinnvoller ist, das sollte jemand anderes beantworten. Spaß macht jedenfalls beides.

So gesehen gibt es da kein Unterschied denn allgemein bedrachtet befassen sich beide mit der selben Region,nämlich dem Weltraum.

Was ist der Unterschied zwischen Kosmologie, Astronomie und Astrophysik?

Gibt es da einen?

...zur Frage

Was passiert, wenn man das Ende des Universums erreicht?

Ich weiß, dass es mit unserer Technik noch nicht möglich ist, schnell genug zu fliegen um das Ende des Universums zu erreichen, aber wenn es möglich wäre, was wäre nach dem Ende? Könnte man einfach dort hinausfallen? Und fliegt man weiter oder fällt man? Oder passiert etwas, das wir uns nicht vorstellen können? Kann jemand überhaupt diese Frage beantworten oder kann es niemand wissen? Und wie kann man sich das was hinter dem Universum kommt vorstellen? Sorry für die komplizierte Frage, aber es interessiert mich einfach gerade 😂

...zur Frage

Astronomie mit Philosophie studieren? (Logik)

Hallo, ich interessiere mich sehr für Mathematik, aber noch mehr für die Astronomie, bzw Kosmologie, das immer mein Hobby war. Doch jetzt frag ich mich ob man auch Astronomie (oder sowas ähnliches) mit einem Philosophiestudium in Kombination studieren kann? Denn ich will nicht nur die Wissenschaft anwenden, sondern auch viel logisches lernen und eben philosophieren ^^ Kennt ihr da noch ein bestimmtes Studium das sich sehr mit der Logik befasst?

...zur Frage

Kosmologie / Astronomie - Unterschied?

Ich wollte gerne den Unterschied in der Bedeutung der Begriffe Astronomie, Kosmologie, Astrologie und Aszrophysik klären. Danke schon mal im Vorraus:)

...zur Frage

Universum expandiert, krümmung?

Könnte mir bitte mal jemand erklären, wie das Universum immer weiter expandiert, dabei der Raum aber gekrümmt ist? Das widerspricht sich doch. Eigentlich müsste es doch dann eine Kugel sein.

...zur Frage

Leitfrage für eine Präsentationsprüfung im Bereich Kosmologie/Astronomie?

Zu mir: Ich werde nächstes Jahr mein Abitur machen und will nun die Ferien nutzen, um an meiner Präsentationsprüfung zu arbeiten. Ich bin ziemlich früh dran, aber ich will wenigstens schon die Leitfrage formuliert haben. Es geht um einen fächerübergreifenden Vortrag. Ich habe Geschichte gewählt und tendiere dazu, entweder Philosophie oder Physik als Bezugsfach zu wählen. Nun bitte ich euch, mir ein paar Ideen zukommen zu lassen, die nicht den Rahmen einer Schulpräsentation von zwanzig Minuten sprengen. Ich interessiere mich sehr für Kosmologie/Astronomie, würde also gerne in diese Richtung gehen. Nur fällt es mir schwer eine geeignete Fragestellung zu finden, die mit dem Unterrichtsfach Geschichte wenigstens entfernt verwandt ist. Vielen Dank für eure Anregungen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?