Was ist der Sinn der Abseitsregel?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"...und es würde nie zum Tor kommen?"

Diese Annahme ist schlichtweg falsch. Wenn die Abwehrspieler versuchen, nach deinem Trick eine "Abseitsfalle" aufzubauen, dann gibt es zwei Möglichkeiten, wie trotzdem ein Tor fallen kann:

- ein Angreifer läuft alleine mit dem Ball aufs Tor zu und schießt ihn hinein. Abseits gbt es nämlich nur, wenn der Ball abgespielt wird.

- ein Angreifer schießt einen weiten Pass zu einem Mitspieler, der erst nach dem Abspiel an den Gegnern vorbei läuft. Für die Abseitsposition isr nämich allein der Moment der Ballabgabe maßgeblich.

Korrekt

0

Das ist die sogenannte "Abseitsfalle", was auch gelebt/gemacht wird!

Nur, das erfordert eine perfekte Abstimmung untereinander und vor allem kann ich die Abseitsfalle auch austricksen.

Gleiche Höhe und ein Pass in die Tiefe, dann ein schneller Stürmer, das war es dann mit der Falle!!! T O O O R!!!

Der Sinn ist, dass nicht einer alleine vorm gegnerischen Tor steht und, wenn ihm jemand den Ball zuspielt, er seelenruhig sein Tor schießen kann.

Wenn der Stürmer in der eigenen Hälfte startet ist es kein Abseits und er könnte alleine aufs Tor zulaufen . 

Wenn der Stürmer doch irgendwie am Mittelfeld durchkommt, hat er freie Sicht auf das Tor.

Was möchtest Du wissen?