Was ist das älteste Gebäude, das in Deutschland steht?

7 Antworten

Porta Nigra scheint mir richtig. Trier ist die älteste Stadt Deutschlands und die Porta Nigra ist laut Wikipedia um 180 nach Christus erbaut worden. Über das 'Klotzhaus' in Hamburg kann ich im Internet nichts finden und ein Geografie-Studium, in dem man nicht lernt, vernünftig Daten und Quellen anzugeben, ist wohl die Zeit nicht wert. Und der auch genannte Limes ist in meinen Augen zwar menschlich erbaut aber kein "Gebäude".

Gute Frage finde ich! Schade, das bisher keine brauchbaren Antworten gegeben wurden....

Also, das älteste Gebäude sicherlich nicht aus dem 16 JH stammen , ist glaub ich klar.
Die Pfahlbauten --- guter Tip, nur sind die leider nicht echt. tja. von wann sind die eigentlich?
Es gibt ja auch da und dort Keltenburgen etc. aber eine echte habe ich noch nie gesehen, alles fake, viele strahlen schon nach wenigen Jahren den typischen Zeitgeist ihrer wirklichen Entstehungzeit aus 19. Jh, Nazizeit oder Nachkriegssteinzeit...
Nahe dran ist man sicher bei den Römerstädten Köln, Trier, Regensburg... also weiter recherchieren!

Was möchtest Du wissen?