Was ist charakteristisch für Edelpils?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist doch nur Nepp und Bauernfängerei! Mit der Bezeichnung "edel" soll das Produkt preislich aufgewertet werden. In der Zone regelte man das unter anderem mit dem Attribut "Export". Aber was sollte das besagen? Dass man den Ausländern das gute Zeug verhökert, während die eigenen Leute nur die Jauche zu saufen bekommen? Und ab und zu fiel für sie auch ein Schlückchen vom Guten ab? In der Zone machte das noch einen Sinn. Denn was in den (West)-Export ging, brachte die dringend benörigten Devisen. Aber heute ist diese Pranzerei völlig sinnfrei und mit äußerstem Mißtrauen zu betrachten. An die Mär von den handverlesenen Ingrdienzien sollten nur die Leute glauben, die sich auch sonst die Hosen mit der Kneifzange anziehen...;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von weidelandworst
11.10.2011, 23:37

An dieser Antwort gefällt einem weidelandworst der Duktus! Weiter so mein Lieber! Und bei den Antworten bitte noch ein bischen kreativer werden, ansonsten alles Paletti! Kriegst einen Stern!

0

Es kostet mehr als das Pils aus der gleichen Brauerei....

Im Ernst: Die Bezeichnung "Edel" vorneweg muss nichts heißen, da sie nicht weiter geschützt ist. Innerhalb der gleichen Brauerei dient siezur Abgrenzung gegenüber dem "normalen" Pils und es wird dann in der Produktbeschreibung etwas von "erlesenen Rohstoffen" und "Premium-Produkt" erzählt. Also nichts Handfestes...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Zweifel nur der Preis für diese Bezeichnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Edelpils wird von der Brauerei Edel gebraut , in der Ortschaft Teuer , Landkreis Nobel .-lg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?