Was ist besser Photoshop, Gimp oder paint.net?

18 Antworten

Das kommt darauf an was Du damit machen willst, Photo Shop ist ein anderes Kaliber als paint.net. Für Anfänger sind Programme wie paint oder PhotoScape gut geeignet, für Fortgeschrittene oder Geübte Gimp und Photoshop. Schau Dir bei You Tube de Tutorials an, dann hast Du einen Einblick in die Programme.

hallo Leute,

zu der Frage hier möchte ich als passionierter Bildbearbeiter auch meinen Senf da lassen.

zunächst mal Photoshop: Das habe ich nie gehabt, weil einfach zu teuer. Da aber über 80 % meiner Literatur über Photoshop ist, habe ich im Laufe der letzten beiden Jahre einige Theoriekenntnisse angehäuft. Das Programm ist schon der Genreprimus, weil es neben dem hohen Funktionsumfang auch auf Bediencompfort und Effizienz ausgerichtet ist. Da kann man schon fast von unbegrenzten Möglichkeiten sprechen...

GIMP: Absolut das Beste, was man für "lau" bekommen kann. Ich habe es längere Zeit genutzt und es war auch das Programm, über das ich eingestiegen bin. Was ich bei GIMP toll gefunden habe, ist der große Funktionsumfang und die Möglichkeit es zu erweitern. So kann man sich auch der Pinsel von Photoshop bedienen und, sofern man "PSPI" nutzt, dessen Plugin - Filter. Tolle Sache. Was mich bei GIMP gestört hat, war vor allem die Performance... das Programm ist einfach arg langsam... Die große Schwäche von GIMP ist nach wie vor das "non-destruktive" Arbeiten...

Paint.NET: Hatte ich kurz das Vergnügen mit und mir hat es nie gefallen. Für Einsteiger die nicht direkt vom Funtkionsumfang eines Programms erschlagen werden wollen, ist es eine brauchbare Lösung, wenngleich ich dann schon eher pixlr online empfehlen würde... Wenn man nicht Gott weiß was an Bildbearbeitung im Sinn hat, ist Paint.NET im Funktionsumfang ausreichend. Wer Composing oder Retusche machen möchte, wird mit Paint.NET nicht all zu weit kommen.

ich finde nicht das Photoshop wesentlich besser ist als Gimp. Erstens kostet es maßig Geld, sodaß man sich fragen muß ob das Produkt den extremen Preis überhaupt wert ist. Gimp dagegen ist kostenlos und bietet dir eine Vielzahl der typischen Photoshopfunktionen an - Ebenen, Filter, Brushes etc. In Summe würd ich sagen: Wenn du für den Namen Adobe gern Geld ausgibst, oder Unternehmer bist der mal eben etwas von der Steuer absetzen möchte - greif zu Photopshop. Ansonsten kann ich dir Gimp wärmstens empfehlen... ;)

Was möchtest Du wissen?