Was ist an lecken so toll und warum?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

"DIE Jungs" gibt es ja nicht - daher ist die Einstellung gegenüber den oralen Freuden auch höchst unterschiedlich. Manche Männer lecken gar nicht (finden es unter ihrer Würde, hassen den Geschmack, genieren sich ob ihrer Unkenntnis...) oder machen es gelegebtlich in der Hoffung auf einen Blowjob als Dankeschön.

Eine saubere, gesunde  Vagina riecht und schmeckt weder nach Urin, noch (entgegen dem weit verbreiteten Vorurteil ) nach Fisch, sondern nach "FRAU" - und meist bald nach "Sehr erregter Frau"!

Schweissgeruch lässt sich abwaschen. Manche Mädels übertreiben es mit Seifen, Lotionen und Sprays, was oft bitter schmeckt - darauf solltest Du ggf achten. Wenn Dir doch ein unangenehmer Geruch entgegenschlagen sollte, so hat sich Deine Muschi vermutlich einen Scheidenpilz eingefangen (was recht schnell geht - eventuell waren sogar seine ungewaschenen Finger schuld...).

Ich persönlich sag' ja immer "Oralverkehr ist die wahre Kunst, den fi*ken können sogar die Affen!"

Die meisten Frauen kommen beim normalen "Rein-Raus" ohnehin nur selten zu einem Orgasmus - beim Lecken jedoch die Allermeisten! Daher solltest Du Dir dieses Vergnügen nicht verwehren! Überhaupt sollte meiner Meinung nach ein Paar erst dann Verkehr haben, wenn man sich gegenseitig mit Fingern und Zungen zum Höhepunkt bringen kann - sonst bleibt oftmals die Frau auf der Strecke!

Meiner Erfahrung nach turnt mich nichts mehr an, als eine Frau, die bis unter die Haarspitzen erregt ist, unter der Zunge zu haben. Ein erfahrener Mann spürt den Erregungszustand seiner Partnerin beim lecken z.B. an der Muskelspannung an Schenkeln und Bauch, dem Weiten der Vagina, dem Anschwellen von Schamlippen und Klitoris, der Menge, Beschaffenheit und Geschmack des Scheidensekrets, der Atemfrequenz usw. Dabei dosiert er seine Zärtlichkeiten so, dass sich die Erregung langsam immer mehr aufschaukelt. Hierzu nimmt er auch immer mal wieder Geschwindigkeit und Intensität zurück (eventuelle Morddrohungen der Gespielin können in diesem Moment getrost ignoriert werden 😜)...

Wenn sie dann kurz vor dem Wahnsinn steht, DARF sie schliesslich kommen - was dann zu seeeehr heftigen Entladungen führt - bis hin zum Squirting (allerdings squirten nicht alle Frauen).
Wenn ihr nich etwas übt können die Orgasmen

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jojoxd2202
31.07.2017, 18:45

haha, er kopiert die Nachricht nur und fügt sie überall ein

0

Du hast kein Problem mit Oralverkehr an sich, sondern mit der Wahrnehmung deines eigenen Körpers und deines Intimbereichs.

In unserer Gesellschaft wird heutzutage über die Medien ein Bild vermittelt, dass man ständig SuperClean, hygienisch einwandfrei und blitzblank sein muss. Das hat aber mit der Realität nichts zu tun.

Eine Vagina hat genau wie ein Penis einen Eigengeruch, das ist ganz normal und hat nichts mit Unsauberkeit zu tun. Und dass man abends untenrum anders riecht als morgens wenn man frisch geduscht hat, ist einfach eine Tatsache der Natur. Das heißt ja nicht, dass du dich kurz vor dem Date nicht noch mal schnell duschen kannst.

Du solltest zuallererst einmal lernen, deinen eigenen Körper zu akzeptieren. Denn nur wenn man sich selbst mag und akzeptiert, kann man auch jemand anderen mögen und zulassen dass man geliebt wird. Und wenn du selber sagst "das kann doch für ihn nicht toll sein" dann nimmst du deinem Freund eine Entscheidung ab. Hast du mal mit ihm darüber gesprochen und ihn gefragt, wie er das findet?

Kleiner Tipp zum Schluss: sag nicht "Pissen", dass alleine hört sich schon sehr eklig an und im Endeffekt ist es doch nur natürlich. Mit einer solchen Ausdrucksweise schiebst du das ganze Thema schon in eine unsaubere, eklige Ecke. Das macht es nur noch umso schwieriger, das ganze als etwas Schönes zu empfinden.

Überleg mal, ob es nicht schöner wäre zu akzeptieren, dass dein Freund etwas sehr Intimes an dir praktizieren will und dir damit sehr viel Vertrauen schenkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nicht alles mitmachen, wenn du nicht willst. Das möchte ich dir dringend ans Herz legen. 

Es gibt nun mal Menschen, die keinen Oralsex mögen. Dafür brauchst du dich nicht zu schämen. 

Egal, was ihr tut, es müssen beide wollen. Lass dich nicht drängen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist eben was sehr Intimes und nicht jeder Frau gefällt es genau so wie es nicht jeden Mann gefällt einen geblasen zu bekommen, mach dir nicht so viele Gedanken darum wenn du dich nicht damit Anfreunden kannst wirst du eh nichts davon haben. Sag es deinen Partner er wird es sicherlich verstehen, Reden ist sehr Wichtig in einer Beziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt einen Unterschied zwischen Gestank und Intimgeruch. Ich selbst mag den Intimgeruch einer Muschi und schmecke meine Partnerin auch sehr gerne. Es macht auch verdammt Spaß diverse Zungenspiele an ihr auszuüben und ihre Reaktionen dabei zu beobachten.......

Vielleicht kommst du irgendwann ja noch auf den Geschmack, aber wenn nicht, dann ist das auch kein Beinbruch. Es hat Jede/r andere Vorlieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist noch sehr Jung und daher glaube ich, dass sich deine denkensweise in den nächsten Jahren noch deutlich ändern wird. Vielleicht wirst du das dann auch alles besser verstehen... Das kommt alles noch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was finden Jungs daran ein Mädchen zu lecken?

Fast alle Mädchen/Frauen finden es endgeil. Und wenn man kein Steinzeit-Macho ist, für den so etwas unter seine Würde ist (weil: Frauen haben den Mann zu bedienen, nicht umgekehrt! =:-( ), dann möchte Mann doch, dass es der Freundin gut gefällt, oder? :-)))

Ich stelle mir das voll eklig vor

So ziemlich alles kann man beim Sex "eklig" finden. Das fängt ja schon beim Zungenkuss an. Manche Menschen ekeln sich auch, anderen die Hand zu schütteln. Oder auch nur eine öffentliche Türklinke zu drücken.

Die Kunst ist, sich daraus nichts zu machen. Denn: Das Leben macht deutlich mehr Spaß, wenn man zumindest ein Mindestmaß an "Ekel" einfach ignoriert. Wenn da der erste Schritt gemacht ist, und man merkt, dass es ja gar nicht so schlimm ist, wie gedacht, dann will man gar nicht mehr aufhören.

Männer haben da prinzipiell weniger Scheu. Schon weil sie biologisch anders sind (sie sehen ihr Geschlechtsteil ja von klein auf, und sind gewohnt, damit alle möglichen und unmöglichen Sachen zu machen - ja, sie sind sogar als kleine Jungs ggf. stolz darauf).

Weibliche Sexualität wird immer noch oft (bewusst wie unbewusst) unterdrückt. Viele Mädchen haben ihr Geschlechtsteil sogar noch nie genau gesehen.

Und: Jungs "dürfen" im Dreck spielen. Sie sind es gewohnt und tun es mit Begeisterung - wenn es doch Spaß macht! :-))

Bei Mädchen heißt es leicht: "Mach dich nicht dreckig!" oder "Ein Mädchen macht so etwas nicht!". Und auch sogar via Werbung werden sie darauf gedrillt, dass alles schön sauber zu sein hat, und dass das in ihrer Verantwortung liegt.

Auch die Unterwäsche darf, Regelblutung hin oder her, nach Benutzung nicht dreckiger sein, als vorher. Wenn bei Männern die Unterwäsche saudreckig ist, dann drehen die die, wenn überhaupt, einfach auf links und sagen "Na und?". ;-)

Du siehst, dass wir Mädchen und Jungs von Anfang an da unterschiedlich erziehen?! Das ist einfach Blödsinn, basierend auf blödsinnigen Traditionen ...

Sprich: Entspann dich, und genieß es. Wenn er etwas nicht machen möchte, dann wird er es schon nicht tun. ;-) Aber wenn er es anbietet, dann hat er halt kein Problem damit. Zurecht! 8-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den anderen hier muss ich erstmal recht geben.. Sprich mach nichts worauf du keine Lust hast
Warum wir Männer es lieben?
Wir lieben es eben auch wenn wir einen gelaßen bekommen
Uns erregt es und wir finden es nunmal geil wenn die Frau darauf abgeht
Wir machen es eben gerne
Ich fand es immer sehr schön wie meine Freundin mir an den Kopf fasste und eben dabei stöhnte
Bestätigung das sie es mag, liebe, geilheit
Ich würde sagen das spielt alles eine Rolle
Man hat einfach gespürt wie sie geiler und geiler würde.. Und das macht einen halt auch geiler..
Ich hoffe die Antwort reicht dir (;

Aber wie ich oben schon sagte
Wenn du darauf keine Lust hast oder es dir nicht gefällt dann hat es keinen Sinn

Das du natürlich etwas gepflegt sein solltest ist klar.. Ich meine ansonsten finden wir es auch nicht geil :p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lance3015
10.09.2016, 10:35

perfekte antwort 👌🏻

gib ihm die "hilfreichste"!! sofort haha

0

Finde das auch nicht so toll.

Es ist Dein Körper und was Du machst ,od nicht macht ist alleine Deine Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ausprobieren ist doch das Tolle.

(ausserdem sind viele Menschen von Pornovideos geprägt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso soll es komisch riechen? Normalerweise duscht man sich regelmäßig und dann riecht da auch nichts komisch. Lecken ist etwas sehr schönes, weils einfach ganz anders ist als mit Fingern. Manche Männer lecken gerne, manche halt nicht. Da gibts Unteschiede. Es kann sehr schön sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei doch froh wenn er das machen will. Wenn du es mal zulässt wirst du sehen dass Lecken das Sahnehäubchen in der Sexualität ist. Du wirst die besten sorgsamen durchs lecken bekommen wenn du dich richtig fallen lässt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du duscht, wirst du da wohl auch nicht stinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein freund findet es geil zu lecken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausprobieren, dann merkst Du es schon... 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat etwas mit Vertrauen zutun. Und ich kann dir versprechen, du wirst es Lieben :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aurorabae
10.09.2016, 10:24

Stimme dir zu, es ist so schön 😍😍

1

Verstehe ich auch nicht aber sag es ihm besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?