Was ist 925 Sterlingsilber?

3 Antworten

Also von echtem Silber spricht man nur, wenn der Stempel folgende Marken hat: 800, 825,835, 900, 925 (Sterlingsilber)950. Diese Zahlen bedeuten, daß von 1000 Teile Masse soviele reines Silber sind. Nur bei Münzen kommt 999,9 vor. Reines Silber ist zu weich zum Verarbeiten, so spricht man von Legierung. Ist meistens Kupfer, die macht das Material kräftiger. Die Bezeichnung Sterling hat englischen Ursprung und wird nur bei dieser Legierung verwendet.

Die wichtigsten Silberlegierungen sind heute Kupfer-Silber-Legierungen. Sie werden meist nach ihrem Feingehalt an Silber, angegeben in Tausendstel, bezeichnet. Die gebräuchlichsten Silberlegierungen haben einen Feingehalt von 800, 835, 925 und 935 Tausendstel Teile Silber. 925er Silber wird nach der britischen Währung Pfund Sterling als Sterlingsilber bezeichnet. Es ist die wichtigste Silberlegierung und wird u. a. zur Herstellung von Münzen, Schmuck und Besteck verwendet. "Quelle Wikipedia.org"

Es ist Silber mit einem geringem Anteil Kupfer . Silbergeschirr und Schmuck: Silber besitzt ähnliche Verarbeitungsqualitäten wie Gold, reflektiert aber besser und kann besser poliert werden als jedes andere Metall. Reines Silber (Reinheit 999) wird oft mit geringen Mengen Kupfer legiert, damit es für Schmuckzwecke haltbarer ist. In vielen Ländern ist Sterlingsilber (92,5 % Silber, 7,5 % Kupfer) seit dem 14. Jahrhundert die Standardlegierung für Silbergeschirr. Gefunden hier : http://www.bullion-art.de/pdf/einsatz.pdf

Was möchtest Du wissen?