unechte / versilberte Ring in "echtes Silber" machen lassen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallöchen,

Den versilberten Teil kann ein Juwelier sicherlich durch einschmelzen und trennen retten. Dann einfach den Ring mit "anderem" Silber neu machen lassen. Wäre meiner Meinung nach die einzige Möglichkeit. Ob das wirklich möglich ist oder nicht weiß ich leider nicht ^^

lg

Das Problem sind eher die Arbeitskosten.

0

Hallo, das ist Unsinn, das geht nicht. Ich glaube, ich muß mal aufklären: Versilbert ist folgendes: Da ist ein Ring aus einem unedlen Metall, Kupfer, Messing, Bronze, Weißmetall, Zinn etc., dieser wird dann per galovanischem Verfahren (einfache Erklärung: in einem Elektrolytbad wird eine hauchdünne Silberschicht aufgedampft) mit einer Silberschicht versehen. Trägt man den Ring viel, was ja normal ist, dann geht allmählich die Silberschicht ab, gerade bei Ringen, weil man ja viel mit den Händen tut und ein Ring ständig Abrieb ausgesetzt wird, außerdem ruft die Säure in der Haut auch noch chemische Reaktionen hervor, wodurch die Versilberung ebenfalls leidet. So hat man dann nur noch das Untermaterial. Wenn ein Ring aus Sterlingsilber ist, also das Silber, das mit 925 gestempelt ist (kann auch 800, 825, 835,900,950 sein, bedeutet das gleiche, werde ich aber alles erklären, damit man als Laie es richtig versteht) , dann ist so ein Ring durch und durch aus diesem 925er- Silber, da ist nicht innen drin anders !! Also, man kann aus einem versilberten Ring daher keinen aus 925er machen. Du hast sicher mal den Ausdruck "Legierung" gehört. Das will ich hier auch mal erklären. Legierung heißt: Silber ist von Natur aus weich, reines Silber, also d.h.: da ist ein "Stück" Silber, um Schmuck draus zu machen. Dieses Stück Silber ist pur, also sagen wir 1000 Anteile in Form von 1000 Kügelchen. Das Stück ist aber viel zu weich für Schmuck, also "Härtet" man es ein wenig. Und zwar so, daß man z.B. bei 800er Silber 20% rausnimmt und durch z.B. Kupfer ersetzt. So ist es gut zu verarbeiten und solche Teile erhalten den Stempel 800. 925 bedeutet, daß da nur 75 Teile ersetzt wurden, es also weicher ist, aber es noch gut geht. Jetzt ist es, meine ich, einfach zu verstehen, daß aus unedlem, einfachen Metall kein echtes gemacht werden kann. Das wäre schön und die Welt würde sich freuen.

ja. bring den ring zu einem juwelier/goldschmied und sag ihm, daß du ihn in silber haben möchtest. frag aber, was das kostet.

Klar nachmachen lassen, kostet aber eine Menge Geld.

Hast du inzwischen jemanden gefunden, der dir den Ring anfertigen kann?

Wenn nicht, frag doch hier mal nach: www.sinworks.de 

Die machen genau sowas :)

LG, Oskar


Geh zum Silberschmied, lege den Blechring als Muster vor und lass Dir einen Silberring anfertigen.

Was möchtest Du wissen?