Was hilft gegen Verknoten der Haare ausser abschneiden?;-)

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mir hat die Friseurin letztens gesagt, dass es normal ist dass die Haare ab einer bestimmten Länge verknoten.

Ihr Tipp war häufiger Kämmen, mehrmals tgl.

Friseur Shampoo verwendest Du schon und diese Sprühkuren sind auch gut.

Regelmäßig spitzen schneiden lassen, ist wichtig.

Wie lang kann man sie höchstens wachsen lassen bis sie unten ganz dünn werden und verfilzen?

0
@user1492

Alle 6 Wochen solltest du die Spitzen neu schneiden, spätestens all 2 Monate wenn du gesunde Haare haben willst ;-) nur ganz wenig halben cm weg.

0

Ich entwirre meine Haare immer erst, wenn sie trocken sind. Dann lassen sie sich leicht durchbürsten und verknoten selbst nachts nicht. Momentan gehen meine Haare bis zum halben Rücken, aber ich hatte sie auch schon so lang, dass ich mich draufsetzen konnte. Probleme mit Knoten oder Spliss hatte ich noch nie.

in einen Haarschoner einpacken, bist dann abends wie frisch gekämmt

Bei jedem Waschen eine Haarkur und danach ein Haarspitzenfluid reinmassieren.

Vor allen Dingen: Immer beim Kämmen/Bürsten an den Spitzen anfangen und sich dann erst nach oben arbeiten!

Was möchtest Du wissen?