Was heißt 'bonfortionös'?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo.
bonfortinös./ Bonförtinös

salopp, großartig, sehr eindrucksvoll, vornehm

Seit 1917 im Sprachgebrauch.

Synonyme:

außerordentlich, fantastisch, exellent, wunderbar, ein Gedicht, erste Sahne, vom Feinsten.

Gegenwort./teil

Lt. Gentel: so lala.

Mit freundlichem Gruß aus dem Oldenburger Münsterland

Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

ich kenne es bisher auch nur von einer Person. M.E. ist es eher französischer Herkunft: bon= gut , forte= stark - die Endung ist eben eine normale Adjektivierung wie auch bei nervös, kariös oder ähnlich. Schließlich galt es hierzulande als edel, französisch zu können und sich damit von der Platt- oder Hochdeutsch sprechenden Arbeiter- und Bauernschaft abzuheben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.wortbedeutung.info/bonfortion%C3%B6s/

Das Wort ist mir bis jetzt entgangen. :-))
Wahrscheinlich lebe ich einfach nicht in der richtigen Region. In Süddeutschland habe ich es noch nie gehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Wort habe ich ja lange nicht gehört. Damals hies so viel wie "super" "klasse" "toll".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
23.02.2017, 20:05

Nach Bayern hat sich das Wort scheinbar nie verirrt. :-))

0

Ich kenne es als pomfortionös :-)

Bedeutung: wunderbar

Mit b ist es bestimmt sächsisch ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr gut, Klasse!,Super.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?