Was hat mich da auf dem Sofa gestochen?

4 Antworten

"... nur diese kleine Kerlchen ..." Du bist ja drauf.

Ich komme nicht auf den Name dieser kleinen Mitbewohner. Du wirst von denen jedoch nicht gestochen. Die vielen kleinen Härchen sondern ein ganz leicht ätzendes Sekret ab auf das deine Haut reagiert. Das sind ganz leichte Verbrennungen, keine Stiche.

Kann es sein dass du auf deinem Sofa gerne isst und und hin und wieder mal was in die Sofaritze verschwindet. Denn die kleinen Mitbewohner sind ja gut ernährt worden.

Ok, danke für deine schnelle und hilfreiche Antwort. Ich esse tatsächlich recht oft auf dem Sofa. Dann saug ich das mal sauber und pass in Zukunft auf meine Krümel auf, vielen Dank! ;)

0
@sanitos

OK, ich habe mich nochmal schlau gemacht. Das auf dem Foto ist eine Made. Es gibt viele verschiedene Maden, mit Härchen und ohne, helle und dunklere usw.. Maden entstehen durch Fliegeneier. Fliegen legen ihre Eier auf Aas sowie auf Fleisch-/Wurstreste und Käsereste.

Irgendwann verpuppen sich Maden, sie werden dabei auch dunkler. Durch die verpuppung  entstehen neue Fliegen.

P.S. (Ich habe diesen Kommentar versehentlich weiter unten nocheinmal eingefügt, sorry)

0

standardflöhe?

die beißen auch in 3er gruppen oder so

Glaub nicht, dass es ein Floh ist. Aussehen und Fortbewegung ähneln eher einer Kellerassel.

0

Hunderte Stiche/Bisse über Nacht, starker Juckreiz?

Hallo zusammen,ich habe schon seit einigen Wochen/Monaten über Nacht sehr viele Stiche/Bisse und bin zuerst davon ausgegangen, dass es Schnakenstiche sind, da wir hier viele haben, wohnen nah am Wasser und schlafen mit offenem Fenster. Die Stiche sind Großteils an den Fingern/Händen und Armen, wenige an den Beinen. Nun war ich eine Woche in Griechenland im Urlaub, wo ich nichts hatte. Jetzt sind wir wieder zurück und nach der ersten Nacht im Bett meines Freundes (schlafe so gut wie jede Nacht bei ihm) habe ich einen echten Schock bekommen! Meine Oberarme sind nun übersäht mit etwa 50 Stichen pro Arm, und das ist nicht übertrieben. Google zufolge trifft alles auf Bettwanzen zu, da immer mehrere Stiche an einer Stelle sind, sogar in einer Reihe, wie eine Art Straße und ich auf dem Bettbezug kleine blutflecken entdeckt habe. Außerdem ist der Juckreiz sehr stark und hält etwa eine Woche oder länger an. Nun ist es aber so, dass mein Freund gar nichts hat, wenn, dann nur ganz wenig und es juckt nicht. Kann das sein, dass Bettwanzen nur an eine Person im Bett gehen und die andere unverschont lassen? Kann ich mir schlecht vorstellen... Oder vielleicht doch schnaken? Habt ihr hier Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Juckreiz und kleine Punkte sowie Rötungen, die nach 2 Stunden verschwinden / Wanzen, Allergie?

Liebe Community,

ich bin total verzweifelt. Seit etwa 3 Wochen habe ich starken Juckreiz am ganzen Körper, alle paar Tage bekomme ich vereinzelte, rote Flecken, teilweise mit einem kleinen Punkt/Stich in der Mitte der Rötung. Nach ziemlich genau 2 Stunden verschwindet die kleine Pustel wieder. Die Stiche sind immer einzelnd und kommen zu jeder Tageszeit

Ich habe schlaflose Nächte. Kennt jemand von Euch dieses Problem?

Meine größte Sorge ist, dass ich aus dem Urlaub Bettwanzen mitgenommen habe. Vor etwa 9 Wochen hatte ich welche im Hotelzimmer, allerdings hatte ich damals etwa 2 Wochen am Stück etwas von den Stichen, die auch in der Reihe formiert waren und sofort da waren. Auch ein Kammerjäger konnte vor Ort in meiner Wohnung keinerlei Spuren entdecken. Ich habe zudem bereits im Urlaub alle Sachen bei 90 Grad gewaschen und den Koffer durchsucht und in den Keller gestellt. Auch als ich gerade 2 Wochen nicht zu Hause schlief sind weiter Stiche und Juckreiz aufgetaucht. Mein Umfeld hat keine Beschwerden.

Können sich Wanzenstiche so verändern? Ist es möglich das keinerlei Wanzenspuren zu entdecken sind? Was könnte ich sonst haben? Allergien? Plötzliche Unverträglichkeit der Pille? Stressreaktionen?

Ich freue mich über Erfahrungsberichte und Einschätzungen.

Lieben Dank.

Rebecca

...zur Frage

Hilfe! Was sind das für Insekten in meiner Wohnung? Bettwanzen? Kakerlaken?

Hallo zusammen! Ich habe seit ein paar Wochen immer häufiger Stiche/Bisse am ganzen Körper. Habe dies zunächst auf Mücken geschoben. Habe dann jedoch unter meinem Bett und der Matratze tote Krabbeltiere und schwarze Punkte (Kot?) gefunden. Beim genauen Hinsehen auch im gesamten Schlafzimmer, unter dem Sofa und hinter meinem offenen Kleiderschrank. Habe grosszügig Möbel entsorgt und Kleidung und Bettzeug eingefroren und dann bei 60grad gewaschen. Das Schlafzimmer ist gründlich gereinigt und steht jetzt komplett leer. (Meine Wohnung ist bereits gekündigt, ich ziehe in 2 Monaten aus und muss sowieso einiges entsorgen)

Nach inspizieren der anderen Zimmer habe ich auch im Wohnzimmer und einem 3. Zimmer, das ich kaum nutze, tote Tiere und Kotrückstände gefunden. Evtl sind das nur harmlose Silberfischchen und ich mache mich jetzt total verrückt, aber die im Schlafzimmer sahen schon anders aus!

Aktuell schlafe ich auf meiner Matratze (gereingt) im Wohnzimmer und habe drumrum schon vor lauter Panik alles mit doppelseitigem Klebeband ausgelegt. Ich habe wirklich Panik, dass die Tiere in sämtlichen Möbeln und im Sofa sitzen und ich sie mit in meine neue Wohnung schleppe.

Daher meine Frage, was sind das für Tiere? Sind das im Schlafzimmer andere, als in den anderen Räumen? Mache ich mich umsonst verrückt? Besteht die Gefahr, dass sie auch in Möbeln sitzen und ich sie mitschleppe?

Ich bin wirklich gerade etwas verzweifelt und hoffe auf schnelle Antworten.

Dankeschön!:-)

...zur Frage

Ist das eine Bettwanze (Mit Bild)?

Hallo liebe Community,
ich bin vor ein paar Tagen mit Bissen an meiner Hand aufgewacht, 3 Stück die stark geschwollen sind. Seitdem habe ich wirklich starke Angst, dass es eine Bettwanze war. Ich bin seitdem extrem paranoid und traue mich kaum in mein Zimmer. Ich meine überall Bettwanzen-Kot zu sehen. Bei allen schwarzen Punkten in der Nähe meines Bettes, denke ich sofort dass es Bettwanzenkot ist. Ich weiß nicht mehr weiter und bin verzweifelt. Nun habe ich wie verrückt mein Zimmer nach Bettwanzen abgesucht und schlussendlich dieses Viech gefunden. Ich dreh durch, ist es eine Bettwanze oder nicht? Bitte so viele Antworten wie möglich

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?