Was haltet ihr von Wahrsager/Hellseher?

12 Antworten

Ich persönlich bin gläubig und wahrsagen oder Karten lesen gehört zu Teufelsdingen.. Ich war oft neugierig aber nein danke!
Auch denken ja viele an sowas wie Geister-Brett ausprobieren oder sowas aber warum sollte man Geister wecken.

Manche glauben daran manche nicht. Jeder muss es im Herzen fühlen ob es richtig oder falsch für ihn ist.
Ich habe für mich entschieden.

Zu viel Neugierde führt nicht immer zu etwas Gutem :)

Wenn man wühlt, findet man zuweilen etwas, was man gar nicht finden wollte.
(Ein Spruch aus Spanien)

Liebe Grüße und gute Nacht :)

Man kann einen Hellseher als eine Art Psychotherapeuten betrachten und und die sind immer noch viel günstiger 

0

Könnte man. Je nachdem ob man gläubig ist oder nicht und welche Ansicht man hat.

Ein Wahrsager ist kein ausgebildeter Psychiater oder Psychologe :)

0

Das kommt ganz auf deinen Individuellen Glauben an. Ich würde niemals der Kirche Geld geben , gehe aber zu Wahrsagern. Dann gibt es Leute die ihr ganzes Geld in Religion schmeissen.

Aber für mich haben Wahrsager einen praktischen psychologischen Nutzen. Sie beruhigen mich. Natürlich gibt es Abzocker. Handelt einen fairen Preis aus und macht eure eigenen Erafhrungen . Einmal kann man ja fast alles probieren :)

Viele ziehen sich da auch rein,  meine Freundin geht zum Beispiel jeden Monat zu ihr.  Fast schon eine Sucht würde ich sagen 

0

Überlege dir doch einfach wieviel du bereit wärst zu bezahlen, und danach entscheide. Ist die "Wahrsagerin" für dein Empfinden günstig probier es aus, wenn nicht lass es bleiben. So ärgerst du dich hinterher nicht. 

Was möchtest Du wissen?