Was haltet ihr von Techno Konzerte?

6 Antworten

Auch wenn es nicht unbedingt meine Musikrichtung ist.

Ich würde da nochmal differenzieren welche Art von "Auftritt" die DJs dort haben.

So kann man sein Set perfekt zuhause machen und der eigentliche Auftritt ist nur das einstecken eines USB-Sticks plus dann hauptsächlich das vorfaken an Knöpfchen zu drehen - zu hüpfen und zu springen - die Hände nicht an der Technik sondern in der Luft - und kaum mal wirkliches Abhören mit Headphones.

Sowas kann zwar durchaus auch Stimmung erzeugen - aber ich mag sowas gar nicht.

Wenn dagegen die DJs WIRKLICH live auflegen sind sie sehr mit einpegeln, vorhören, pitchen und live Effekten am Pult beschäftigt und haben dann entsprechend weniger Zeit für hüpfen, klatschen, springen ;-)
Sie leisten da aber Live-Handarbeit was ich einem schnöden Playback in jedem Fall vorziehen würde.

Das ist für mich Geschmacksache.

Wenn einem die Musik gefällt und man die Atmosphäre mag, dann ist das doch eine gute Möglichkeit zu tanzen und zu feiern.

Wer sagt, dass es immer Musiker mit Instrumenten braucht?

ich war schon auf nem konzert von fritz kalkbrenner und auf dem big city beats world club dome. hab beides gewonnen. fands aber ganz cool. stimmung war ordentlich vorhanden.

Da werd nur Knöpfchen gedrückt und Regler verstellt.....

Hallo ?

Das ist eine ganz detailliert vorbereitete Performance , die minutiös geplant ist. Mein Sohn legt auch auf , der sitzt manchmal Stunden an seiner Playlist. Aber das Ergebnis ist dann halt klasse , wenn man die Übergänge der einzelnen Titel zueinander nicht mehr merkt und die in" Höhepunkte " ganz fein "getimet " sind.

ich war schon auf diversen electro-festivals wo entsprechend djs aufgelegt haben. klar gibts einige die ihren mix einfach mitbringen und laufen lassen - genauso gibts aber auch künstler die vorwiegend playback singen.

ansonsten, wenn djs live auflegen - des is nicht einfach nur knöpfen drücken. da gehört schon bissl mehr dazu.

Was möchtest Du wissen?