Was haltet ihr von einem Saugroboter und hat jemand Erfahrung damit?

3 Antworten

Für Tierhaare gibt es spezielle, ehem. Arbeitskollegin hat so einen. Normale sind wohl damit überfordert. Ich habe einen billigen Dirt Devil Libero gebraucht gekauft (war mir neu auch zu teuer zum ausprobieren), die Ansaugdüse verstopft schnell mit den Hundehaaren. Als Zusatzsauger für Zwischendurchreinigung gehts, allein wäre er überfordert.

Hallo,

wir haben mittlerweile unseren 2. Saugroboter im Einsatz und diesen würde meine Frau NIE wieder abgeben. Sie würde am liebsten einen 2. auf Reserve legen.....

Allerdings kommt es ganz klar auf den Saugroboter an ob dieser etwas taugt oder untauglich ist.

Desweiteren sind natürlich die Gegebenheiten deiner Wohnung noch sehr wichtig. Hochflor Teppiche sind ein NoGo. Am besten ist natürlich wenn die Wohnung Hauptsächlich aus Parkett, Laminat, Pvc, Fliesen..... also glatten Böden besteht.

Es ist aber bei unserem Saugroboter möglich die Problemzonen mittels einem Magnetstreifen auszulassen. Wenn man also unter der Teppichkante dieses Magnetband verlegt fährt er erst gar nicht auf den Teppich rauf. Dieser muss dann natürlich zwischendurch dann doch manuell gesaugt werden.

Ansonsten wird die Wohnung täglich während unserer Abwesenheit gesaugt und wenn wir nach Hause kommen ist der Boden stehts sauber.

Wir haben 2 Katzen und diese tragen regelmäßig die Streureste vom Katzenklo in der Wohnung spazieren. Dadurch war der Boden immer etwas dreckig und wir mussten dadurch täglich saugen.

Unser Saugroboter ist der Original Xiaomi Mi Robot Vacuum.

Dazu findest du auch zahlreiche Testvideos bei Youtube.

Preislich gibt es den je nach Angebot ab 250€, die er aber wirklich locker Wert ist.

Vergiss es...

Was möchtest Du wissen?