Baby's // Kleinkinder und Katzenstreu - ist es gefährlich? Was tun?

4 Antworten

Also, meine beiden Söhne sind mit Katzen aufgewachsen, und kein Katzenklo war weggesperrt. Im Normalfall hat man ja sein Kind im Auge, und wenn nicht, kann man ja eben mal die Badtür zu machen, oder wie du schon vorschlägst ein Türgitter anbringen. Zudem, wenn du ein pflanzliches Katzenstreu hast, ist das für Kinder ungefährlich. Ich benutze seit Jahren Cats Best Ökoplus, nicht nur der Kinder wegen (die sind jetzt mittlerweile Jugendliche), sondern einfach auch, weil es in meinen Augen das beste für die Katzen ist. Das bisschen herumliegendes Streu bringt kein Kind um. Solange das Kind nicht im Katzenklo gräbt, und sich an Exkrementen vertut.... .

Lies dir hier mal das durch (das Streu hat übrigens Ökotest sehr gut):

http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenstreu/cats_best/3187

Es ist für Kinder übrigens super positiv, mit Katzen aufzuwachsen. Da ist nichts dran gefährlich.

Viel Spaß dann, wenn dein Kleines mal da ist :o) .

Bleib ruhig. Ich habe 2 Kinder und 3 Katzen. habe etwas vertrauen in dein Kind, wenn du einmal nein sagtst, wird es das Streu nciht essen. Mit Sicherheit bekommt es mal einen Krümel in den Mund, aber meine haben es dann ausgespuckt und das wars. habe dan einfach versucht immer den Mist sofort wegzufegen. Gelingt nciht immer, aber klappte gut mit den Kindern und den Katzen. mein sohn kam sogar schon mit einer handvoll Streu ausm Klo und zeigte es mir. Hände gewaschen und gut !! Alles gute und mach dich nicht verrückt :-)

Das freut mich das ich mir in dem Thema dann keine Sorgen machen muss :D

0
@Arsania

Geniesse dein Schwangerschaft. Mache dir nciht so einen Kopp, das kommt noch früh genug, wenn es da ist. Alles Gute für die Geburt und viel Spass mit dem Zwerg :-)

0

Du kannst die Körnchen doch mit dem Feger schnell wegmachen oder ? Ich habe selbst drei Katzen und habe dies auch gemacht, das ist doch schnell beseitigt. Mein Großer hat aber die Finger vom Katzenklo gelassen. Kinder lernen auch, was sie dürfen und was nicht !

Ich hab im Wohnzimmer Teppich-Boden da geht Fegen etwas schlecht, aber im Flur ist PVC doch dort fege ich auch regelmäßig ;) Dennoch Danke für deine Antwort

0

Warum macht meine Katze ständig neben das Katzenklo?

Meine Katze setzt ihren Haufen seit einiger Zeit neben das Katzenklo. Zwar nicht immer, aber doch recht häufig...Ich hab weder anderes Katzenstreu noch sonst irgendwelche Veränderungen vorgenommen. Ich weiß auch nicht, von was es abhängig ist. Egal ob das Katzenklo sauber ist, frisches Steu drin ist...Ich hab auch schon den Rand abgemacht, damit es größer ist...Aber sie macht manchmal daneben und manchmal nicht...An was liegts?

...zur Frage

Wie bringe ich meinen Kater dazu seinen Kot zu verscharren?

Hi

Mein ca 1 Jähriger Kater kackt immer aufs Katzenstreu und vergräbt es nicht. Mittlerweile nervts.

Gibts nem Weg ihm das Verscharren noch beizubringen oder ist es dafür zu spät?

...zur Frage

Soll man ein Kind oft loben oder entwertet zu häufiges loben das Lob?

Damit Kinder ein gesundes Selbstvertrauen entwickeln, ist es wichtig, dass man sie für die Dinge, die sie gut machen bzw. können, lobt.

Doch wie häufig sollte man ein Kind loben?

Gilt hier "Je mehr, desto besser" bzw. "Viel hilft viel"? Oder gibt es so etwas wie eine "Lob-Inflation", also je mehr man das Kind lobt, desto weniger ist ein Lob wert?

Was ist das richtige Mittelmaß? In welchen Situationen sollte man ein Kind loben?

...zur Frage

Kater scheisst in die Badewanne, was kann ich dagegen tun?

Ja hallo,

wie oben beschrieben haben wir das Problem das unser Kater in die Badewanne scheisst. Damals hat er das nur ganz selten gemacht und war eigentlich sauber, mittlerweile jedoch macht der das jeden Tag.

Wenn ich Wasser in der Badewanne lasse und er das rausfindet (xD), dann kackt er stattdessen im Bad neben das Katzenklo oder aber woanders in der Wohnung. Wir haben es schon mit Katzenschreck (Sprühzeug für Ecken wo der Kater nicht hin soll) probiert, das hilft nicht. Das Katzenklo halten wir immer rein. Zur Abschreckung haben wir den Kater wenn die Tat frisch passiert war mit der Nase durch die Schei-sse gezogen, und ihn dann lauwarm abgebraust (gott können Katzen sich dann wehren). Es hat nur kurze Zeit geholfen, mittlerweile lernt er daraus aber auch nicht mehr.

Wir sind mit den Ideen echt am Ende und wissen einfach nicht mehr weiter. Wir haben echt schon kurzzeitig den Gedanken gefasst den Kater ins Tierheim abzugeben, wollen ihn aber jedoch noch nicht so früh aufgeben da wir ihn von klein auf an haben. =)

Habt ihr irgendwelche Ideen die da noch helfen könnten?

Mit freundlichem Gruß

Laru

...zur Frage

Wie bringe ich meinem Kater bei, dass ich das Katzenklo umgestellt habe?

Mir ist ein 9 Monate alter Kater zugelaufen. Nachdem ihm ein kleines Malheur passiert ist, habe ich an der Stelle ein improvisiertes Katzenklo (ich war nicht auf eine Katze vorbereitet!) hingestellt und er hat es auch sofort kapiert. Er ist also stubenrein! Jetzt möchte ich ein richtiges Katzenklo kaufen und ins Bad umstellen. Was wäre also die beste Methode, dass er das auch mitbekommt und ins Bad und nicht wieder an die alte Stelle geht? Hab schon gelesen, dass man es Stück für Stück verücken soll, aber das dauert doch ewig. Reicht es wenn ich das neue Klo an der zukünftigen Stelle befülle (da er mir dabei zusieht und sich immer ins frisch gemachte Klo legt, wenn ich fertig bin)? Ich habe Bedenken, dass er das neue Klo nicht beachtet, wenn ich das Alte vorsichtshalber an der alten Stelle stehen lasse. Guter Rat ist mir wichtig. Was habt ihr für Erfahrungen? Danke schon im Vorraus!

...zur Frage

Wieso räumt mein Kater das Klo aus

Hallo

ich habe mal nee Frage. Ich habe kein Kater (2 Jahre fast). Seid ein paar Tagen hat mein Kater die große Freude, das er immer das Katzenstreu in großen Mengen ausräumt aus dem Katzenklo und auf den Boden schmeißt.

Das Katzenklo ist sehr groß, zudem ist es sauber so das es daran nicht liegen kann.

Weiß jemand warum Kater/Katzen sowas tun? Was habt Ihr gemacht, damit er/sie das nicht mehr tun?

Ach ja noch eins zum Schluss, am Streu kann es auch nicht liegen, da mein Kater es wunderbar vor ein paar Monaten angenommen hat und es auch noch nie Probleme gab.

Danke für euro Hilfe :-))

Gruß

Kerstin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?