Was haltet ihr von dem Buch "The Secret"

6 Antworten

Für den Anfang ist das Buch gut, es gibt einen groben Überblick. Später habe ich: The law of attraction gelesen. Von Esther Hicks. Das war sehr gut.

Ehrlich gesagt, mich treibt dieses Buch zur Weißglut.
Es ist extrem schlecht und verwirrend geschrieben. Zugegeben, die Gestaltung ist ganz hübsch, aber es ist voller "überzeugender" Zitate von selbst ernannten "Experten", die sich ständig wiederholen. Das empfinde ich schon fast als manipulativ. Das Buch dreht sich nicht hauptsächlich um das Gesetz der Anziehung, sondern ein Großteil des Platzes wird an anstrengende Überzeugungsarbeit verschenkt, die die möglicherweise nicht mal ganz falsche Idee für mich sehr unglaubwürdig machen.
Wer sich mit der Thematik befassen möchte, kann das auch mit dem Buch von Michael Losier "Das Gesetz der Anziehung" – hier ist das ganze Thema einfach und verständlich geschildert, und man muss sich nicht erst durch 100 hübsch gestaltete Zitatseiten arbeiten, bevor man zu einer klaren und praktischen Anleitung kommt, wie man das Ganze anwendet. Ein weiterer Vorteil von Losier: Anstatt sich gewaltsam einzubilden, man besäße das Gewünschte schon (wie in "The Secret" empfohlen), heißt es hier: Ich bin auf dem besten Wege, ... zu bekommen. Das ist für mich ein feiner, aber wichtiger Unterschied, denn ich kann mir beim besten Willen nicht einbilden, etwas zu haben, was ich tatsächlich nicht habe. Ich kann aber immer wieder vorstellen, dass ich es bald bekommen. Hoffnung nannte man diese Praktik früher :-)
Ein weiterere Kritikpunkt zu "The Secret": Es wird empfohlen, sich gut zu fühlen – dann funktioniert das Ganze am besten. Leider können nicht alle Menschen ihre Gefühle auf Befehl an und ausknipsen, und wenn doch, bräuchten sie wahrscheinlich das Buch nicht...

Ich finde es gut. Der Film ist besser (in diesem Fall wurde erst der Film gedreht, und das Buch erst danach geschrieben). Nimm einfach soviel davon an, was sich für dich als stimmig anfühlt und ignoriere den Rest.

Ist es normal, dass ich mich so sehr in das Buch hineinversetze?

Also ich lese gerade ein Buch und ich versetze mich gerade so krass in dieses Buch hinein. Also ich lese eigentlich oft, und es ist normal, dass ich währenddessen in meiner eigenen Welt bin, aber gerade ist es noch intensiver. Zum Beispiel in dem Buch hat jemand der Hauptperson eine Liebeserklärung gemacht und ich hab dann so ein Gefühl im Bauch gehabt, als hätte man mir gerade persönlich eine gemacht 😅. Und ich kann auch nicht aufhören, die Buchreihe weiterzulesen. In 24 Stunden habe ich zwei Bücher à 300 Seiten gelesen. Ist sowas überhaupt noch normal?😂 Bin übrigens w/16

...zur Frage

Buch für buchpräsentation (ohne tod und sexuelle Handlung)?

Hallo Community

Ich bin auf der suchr nach einem harmlosen buch für eine buchpräsentation... jedoch sind die kriterien kein mord (gewalt) und sexuelle szenen ...

Da ich nur bücher mit morden lese kennr ich mich sonst nichz aus und verzweifle auf der Suche nach einem passenden buch ... es sollte am besten unter 350 seiten haben

...zur Frage

Buch ´The Road`: Am Anfang des Buches hat der Vater ja Träume von seiner Frau. Was erfährt der Leser über die Frau?

Hallo,

ich lese gerade das Buch ´´The Road``. Am Anfang des Buches hat der Vater ja Träume von seiner Frau. Was erfährt der Leser über die Frau?

...zur Frage

Rhonda Byrne-The secret, altes Buch?

Hallo, Ich habe mir gerade das Vorwort von "The Secret-Das Geheimnis" von Rhonda Byrne durchgelesen. In einem Satz wird erwähnt, dass sie(R. Byrne) das Geheimnis in einem alten Buch bemerkt hat, welches ihre Tochter Hayley ihr gegeben hat. Nun meine Frage: Weiß jemand wie das Buch heißt und von welchem Autor? lg

...zur Frage

The Secret funktioniert es?

Kennt ihr das buch the secret? habt ihr es ausprobiert und wirklich erfolg dadurch? tue mir etwas schwer mit sachen vorstellen die ich noch nicht habt und mit the secret bekommen kann?

...zur Frage

Hat schon jemand das Buch "The Secret "gelesen

und wie ist eure Meinung dazu ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?