Was haltet ihr von dem Altersunterschied m22 und w16?

13 Antworten

Na ja, am Alter alleine kann man ja nicht sagen, wie reif eine Person ist. Es kann ja sein, dass sie so 'weit' ist wie eine z.B. 19-Jährige. Mir persönlich wäre der Altersunterschied gerade noch so nicht zu viel, aber mit 16 wäre es wohl etwas besser für sie, wenn sie die ersten Beziehungserfahrungen mit gleichaltrigen hat, aber muss ja nicht. :) 

Stell dir vor du bist 16. dein Freundschaftskreis hat sich verändert. Die Kommunikation änderte sich ins erwachsene ganz langsam und und und. Du musst dir in klarem sein das sie alles wieder erlebt was du schon erlebt hast.

das braucht eine gewisse Gewisse Geduld mit ihr. bist du für sowas mental stark genug? XD

Der Altersunterschied ist mehr als normal. In der Regel suchen sich viele Mädels auch ältere Partner. Frauen werden früher reifer, Männer später. So gleicht sich das aus. Meistens.

Da Liebe und Natur keine festen Normen kennen, ist es bei jedem anders und das sollte auch so sein. Hier ist der Altersunterschied nicht einmal gravierend, man könnte vom gleichen Level ausgehen bei gemeinsamen Interessen.

Meine Beziehungen verliefen immer so, dass Frauen paar Jahre jünger waren als ich.

MÄDCHEN werden nicht früher reifer. Einige von ihnen leiden lediglich an einem Vaterkomplex, den sie auf diese Art versuchen ins Schöne zu umschreiben. 

Selbst wenn er geistig zurückgeblieben ist, sind sie nicht auf einem Level! Sie hat maximal die Ausbildung begonnen, wird aber eher eine vollkommen verträumte Schülerin sein, während er seit Jahren mit beiden Beinen in der Arbeitswelt steckt oder gerade seinen Bachelor macht. 

Für jeden normalen 22 jährigen ist der Umgang mit 16 jährigen nicht so prickelnd, eher nervig oder zum Lachen. 

1
@Fraganti

Mädchen werden früher reifer, im Kopf jedenfalls, dies lernt man sogar in der Schule. Bei manchen ist es jedoch eine Ausnahme, aber eher selten.

0

Nicht jedes Mädchen muss mit 16 Jahren gleich sein.

0

Was möchtest Du wissen?