Ich hab's. Das ist eine kleine Flasche die wirklich nur für die Augen ist. Allerdings entfernt das Zeug selbst meine wasserfesten Gel Eyeliner nahezu rückstandslos und brennt auch absolut nicht in den Augen.

Ich bin zufrieden und kann's wirklich weiter empfehlen! :)

...zur Antwort

Die ESP Ltd EC-50 habe ich mir vor zwei Jahren selbst gekauft und finde sie wirklich Top!

Sie wiegt zwar schon ein ganzes Stück ist aber super zu bespielen und klingt für den Preis wirklich klasse.

Mal abgesehen davon sieht sie mit ihrer mattschwarzen Farbe einfach klasse aus.

...zur Antwort

Erstmal: eine Beziehung ist nie illegal. Lediglich sexuelle Handlungen können das sein. Ab dem fünfzehnten Lebensjahr hält der Gesetzgeber dich für alt genug darüber zu entscheiden ob und mit wem du Sex hast.

Ausnahmen sind...

...wenn er die fehlende Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzt. Sowas könnte z.B. bei geistig behinderten der Fall sein.

...wenn er dich bezahlt. Darunter wird nicht nur Geld sondern auch teure gezählt.

...wenn er eine Zwangslage ausnutzt.

LG NekoChan

...zur Antwort

Auf keinen Fall.

Mein Ex hat sich öfter mal geschminkt. Manchmal nur um kleine Unreinheiten zu retuschieren, manchmal etwas mehr. Aber trotzdem kaum wahrnehmbar.

Warum sollte jemand schwul sein weil er sich schminkt? Ich seh da keinen Zusammenhang^^

Jeder sollte selbst entscheiden ob man sich schminken möchte oder nicht.

...zur Antwort

Das kann man nie genau sagen... für manche kommt dieser Zeitpunkt früh, für andere hingegen später. Viel wichtiger ist eher die Person mit der man dieses teilt.

Ich selbst hatte mein erstes mal mit 14. Mein Freund war zu dem Zeitpunkt fast fünf Jahre älter und hatte deutlich mehr Erfahrung. Und ich bereue es nicht. Nicht durch mein Alter sondern weil ich es mit einer Person hatte der ich vertraue und die auch mir vertraut.

Das ist meine Auffassung davon... Alter spielt gar keine Rolle. Erst wenn man von dieser Person enttäuscht wird, wird dieses auf einmal wichtig.

...zur Antwort

Das mit den Stoppeln ist normal.

Zu den Schmerzen: Mir hat es auch oft wehgetan mich unter den Armen zu rasieren bis ich mir einen ordentlichen Rasierer gekauft habe. Ich benutze jetzt seit drei Jahren den "Wilkinson Intuition". Durch den großen Seifenkopf wird die Haut gut geschützt und der Rasierer gleitet problemlos darüber. Der ist natürlich auch etwas teurer... die Ersatzklingen kosten hier knappe zehn Euro.

...zur Antwort

Es ist schon interessant wie die Meinungen dazu auseinandergehen... tatsächlich hat jeder seine eigene Meinung dazu. Du kannst dir diese Meinungen durchlesen und sie beherzigen. Vielleicht beeinflussen sie auch deine eigene... aber es ist DEIN erstes Mal. Keiner kann dir hier ein Patentrezept geben.

Da ich selbst auch mein erstes Mal mit 14 hatte möchte ich dir nun auch meine Meinung und meine Erfahrung schildern.

Ich hatte mein erstes Mal wie bereits erwähnt mit vierzehn. Damals war ich etwa ein halbes Jahr mit meinem Freund zusammen. Dieser war mit achtzehn bereits um einige Erfahrungen reicher als ich. Danach waren wir noch etwa zwei Jahre lang zusammen.

Vor meinen ersten Erfahrungen habe ich immer gesagt, dass ich mein erstes Mal mit der Liebe meines Lebens haben möchte... mittlerweile bin ich eher der Auffassung, dass es wichtig ist, dass der Mensch mit dem man dieses teilt verantwortungsbewusst ist und man ihm/ihr vertraut.

Obwohl viele ja der Meinung sind, man würde sein erstes mal immer bereuen wenn man es so früh hätte, habe ich dies noch nie getan und ich wünsche dir, dass du dies auch nicht machst, wann und mit wem auch immer du es tust!

LG NekoChan

...zur Antwort

Ohje Ohje...

Das Problem hier ist nicht der Altersunterschied... das Problem sind hier eher die Drogen und der Alkohol. 

Was mich immer wieder verdutzt ist, dass man wohl heute als "uncool" gilt wenn man nicht raucht, Drogen nimmt und/oder raucht. Zumindest auf dem Berufskolleg auf dem ich zurzeit bin. Lass dir eins sagen: egal wie viele Leute dir einhämmern wollen die drei genannten Sachen seien nicht schlimm, lass trotzdem die Finger davon. Für eine Heranwachsende Person ist alles schädlich!

Was deinen Schwarm angelangt: Überleg mal... ist er dir das wirklich wert? Bist du sicher, dass das Ganze nicht nur eine kleine Schwärmerei ist? Ich rate dir hier sehr vorsichtig zu sein!

...zur Antwort

Was ist nur los, mit den Kindern/Jugendliche?

Guten Abend zusammen,
Mich würde mal brennend interessieren,was aus den Kindern und jugendliche von heute geworden ist?? Ich lese überwiegend nur:" 12 Jahre,und schwanger?" "Mädchen 13 Jahre,unsterblich verliebt" "Meine Freundin 14 Jahre,hat mir einen geblasen,hat meine wichse geschluckt,kann sie jetzt schwanger werden?" Schwanger hier,schwanger da,Kondom mehrmals wieder verwendet oder sogar gerissen. unglücklich verliebt..........
Was läuft da schief? Erziehung fehl geschlagen? Zu viel Handy,Tablet,soziale Netzwerke? Oder ist es einfach Cool,je früher um so cooler? Mir ist zum Teil auch aufgefallen,das die Kids keineswegs aufgeklärt worden sind. Bei manchen fragen liest man sofort raus,das Verhütungsmittel ein Fremdwort ist,bzw garnicht klar ist wie man ein Kondom benutzt. Zum Beispiel eine Frage von gestern "Mein Freund 15j. Hatte keinen richtigen Ständer,er hat das Kondom ausgezogen und später das gleiche Kondom wieder drüber gezogen. Kann da was passieren?"
Ich will garnicht abstreiten,das ich damals mit 18 auch unerfahren war,aber ich wurde mehrmals aufgeklärt,Schule,Eltern,Bücher etc.
Diese tägliche fragen die ich hier lese,ganz egal ob ernst oder Fake schlimm genug das Kinder solche Gedanken haben.
Liebe Kinder,ihr seid doch noch so jung. Genießt doch eure Kindheit,werdet erst mal älter,und was reifer. Ihr müsst euch doch nicht das nächst beste Mädchen,oder den nächst besten Jungen nehmen,Sex haben nur damit ihr cool seid.
Ihr braucht auch auf sowas nicht stolz zu sein,es ist einfach nur erschreckend. Geht zu euren Eltern,die können euch aufklären,passt bei Biologie in der Schule auf. Und vor allem lebt euch erst mal aus.

...zur Frage

Und weißt du was ich nicht verstehe? Woher sich manche sich das Recht hernehmen darüber zu richten was "gut" und was "schlecht" ist. 

Auch mit 12 sind vor allem Mädchen meist schon in der Pubertät. Da ist es mehr als nur normal, dass sie sich und ihren Körper ausprobieren wollen. Das gilt aber auch für Jungs (die kommen aber durchschnittlich später als Mädels in die Pubertät). Jeder der hier anwesenden "Meckerer" hat diese Phase bereits durch oder steckt gerade drinne. Da kann sich keiner von frei sprechen.

Das Problem ist eher die mangelnde Aufklärung und die Tabuisierung des Themas. Seitens der Schule gab's das erste mal "vernünftige" Aufklärung in der zehnten Klasse. Zuvor hatte man das Thema in der 6. mal locker angerissen. Das ist natürlich viel zu spät.

Mal abgesehen davon solltest du das ganze mal realistisch betrachten. Wie viele solcher Fragen liest du hier auf Gutefrage? Und jetzt überleg mal wie viele Jugendliche es in Deutschland gibt. Erscheint dir die Zahl immernoch so hoch? Tatsächlich ist das Durchschnittsalter vom ersten Mal bei Jugendlichen in den letzten Jahren gestiegen und liegt bei etwas über 16 Jahren. 

Mit 17 Jahren gehöre auch ich zu dieser achso verkorksten Jugend die du hier ansprichst. Auch ich gehöre zu den Mädchen die ihr erstes Mal sehr früh hatten (mit 14). Heißt das jetzt etwa ich bin mit dem erstbesten in's Bett gesprungen? Heißt das ich habe das nur getan um cool zu sein? Nein heißt es nicht! Und das heißt es auch bei allen anderen Mädchen nicht! Wenn ich heute daran zurück denke, dann tue ich das mit einem guten Gefühl. Ich bereue die Entscheidung nicht und finde jeder MUSS selbst entscheiden wann der Richtige Zeitpunkt für einen gekommen ist. Ob du den für gut oder schlecht hältst ist da total Schnuppe.

LG NekoChan

...zur Antwort

Es ist nicht schlimm wenn du dich schminkst. Genauso wenig schlimm ist es aber auch wenn du dich NICHT schminkst. Das ist deine Entscheidung und die kann keiner abnehmen. 

Wenn du dich nicht schminken willst dann willst du das halt nicht. Deine Mutter und deine Freundinnen haben da kein oder nur wenig Mitspracherecht.

...zur Antwort

Warum verbieten meine Eltern mich mit 15 (fast 16) zu schminken?

Hey,

ich bin 15 (im Oktober 16) und meine Eltern verbieten es mir mich zu schminken.. Heute hat meine Mutter meinem Vater "erzählt", dass ich mich schminke (ich benutze nur Puder, ganz wenig Lidschatten und ganz wenig Mascara, ab und zu einen dezenten Lippenstift (sie haben mir all die Produkte gekauft)). Mein Vater war so richtig wütend und meinte ich sei zu jung, ich darf das nicht, "wer hat dir das erlaubt?", etc. Und meine Mutter meinte "Ich hab mich nicht mit 15 geschminkt und deine Schwester (im August 25) auch nicht. Wieso? Wer hat dir das erlaubt?" Ich meinte daraufhin, dass ich mich wohler mit dem bisschen fühle und auch meine Freunde mir sagen, dass es mir steht. (In meiner Klasse laufen die Mädchen alle zu stark geschminkt, mit Gelnägeln, rum etc. Dagegen ist meins ja nichts.)Wegen dem bisschen habe ich auch mit meiner Mutter eine Diskussion darüber geführt, was daran so schlimm sei und es sei in meinem Alter normal, hab ich zu ihr gesagt. Sie jedoch meinte, ich soll damit aufhören sie versuchen zu überzeugen und auch mich nicht schminken. Jetzt meine Frage: Warum verbieten sie es mir? Haben sie vielleicht Angst, ihre "Kleine" zu verlieren? Ich meine, ich bin kein kleines Kind mehr, dem man alles verbieten muss. Auch die Reaktion von meinem Vater, die Ausraster, meiner Meinung nach, waren unnötig und ich verstehe nicht warum er so reagiert hat. (Ich bin nicht ganz deutsch, d.h. meine Familie ist russisch.)

Liebe Grüße,

DreamingGuurl

...zur Frage

Schmink dich einfach! Was wollen deine Eltern tun? Mit Abschminktüchern hinter dir her laufen?

...zur Antwort

Meine erste wirkliche Beziehung hielt fast 3 Jahre. Ich war als wir zusammen kamen noch 14, er hingegen schon 18. Sex hatten wir nach ungefähr 6 Monaten. 

...zur Antwort

Meine Mutter mag meinen “neuen“ Kleidungsstil nicht und will deshalb nichts davon kaufen?

Ich (w/16) versuche meinen Stil zu ändern weg vom Mainstream, der mich echt langweilt, etwas in Richtung Punk und Goth. Weil das bin ich einfach und ich mag es anders aus zu sehen und das geht nicht wenn ich wie alle anderen nur von H&M, .. Klamotten kaufe.

Geplant war, um vor allen meine Eltern nicht zu überrennen, das quasi Schritt für Schritt zu machen. Schrank ausmisten und alles rausschmeißen was ich nicht anziehe und langweilig finde und dann nach und nach wieder neu eindecken. Nur meine Mutter will mir keine Kleidung kaufen, die sie selbst nicht mag. Mit ein paar Teilen kommt sie klar, aber das meiste findet sie scheußlich. Allein kaufen kann ich nicht, da ich ohne sie kaum in die nächste Stadt komme und da gibt es dann nicht mal einen Laden mit Kleidung, die mir gefällt. Online bestellen kann man mit 16 ja nicht.

Kompromisse bekomme ich auch keine hin, weil sie nicht mal sagt was sie an meinen ausgesuchten Teilen nicht mag. Also ich such was z. B. in einen Onlineshop raus und zeig ihr die Auswahl und dann sagt sie einfach nein. Wenn ich frage, sagt sie nur das sie sie nicht mag. Aktuell hab ich 1, 2 Kleider im Auge (die gehen zwar mehr Richtung Hippi als Punk, aber ich finde sie total schön) für den Sommer und vllt mal zum Ausgehen. So ist es immer und es nervt mich, das sie mir da so reinreden will, weil die Klamotten wären nicht mal stark aufreizend vielleicht etwas provozierend aber nicht beleidigend.

...zur Frage

Du bist vielleicht ihre Tochter aber nicht ihr Modepüppchen. Ich war mit 14 in einer ganz ähnlichen Situation und meiner Mutter hat es überhaupt nicht gepasst das ich nicht mehr nach ihrer Pfeife getanzt habe.

Auch wir haben hier keine wirklich brauchbaren Shops für Gothic, Metal, Punk oder wie in meinem Fall Visual Kei also hab ich genommen was ich kriegen konnte. Bei Gothic wird das aber wohl nicht so einfach.

Wenn sie sich nicht mit gesundem Menschenverstand überreden lässt musst du etwas deutlicher werden. Frag sie mal ob sie sich auch immer von anderen sagen lässt wie sie auszusehen hat. Das hat bei meiner Mutter damals gewirkt. Sonst würde ich sie boykottieren. Einfach nur noch das nötigste reden. Irgendwann wird sie nachgeben müssen.

...zur Antwort