Was haben verbindungen und elemente gemeinsam und was unterscheidet sie?

2 Antworten

Ich hab kein Plan von Chemie, aber ich versuchs:

"Und wäre zb wasserstoff ein bsp für ein element und wasser für eine verbindung?" - Genau das hätte ich auch behauptet.

Bei Lösung und Suspersion hätte ich gesagt: Lösung = ein Stoff ist im Medium gleichmässig gelöst, Suspersion = ein Stoff ist einem Medium gleichmässig beigemengt, nicht aber gelöst Oder anders:
Salzwasser = Lösung, Beton = Suspersion

Hi,

Dein Ansatz mit den Reinstoffen war schon richtig, aber du hast den Begriff Reinstoff nicht verstanden. Ein Reinstoff erscheint selbst unter dem Mikroskop einheitlich und du erkennst keine unterschiedlichen Bestandteile. Das Gegenstück zu einem Reinstoff ist eine Mischung.

Sowohl Verbindungen als auch Elemente sind Reinstoffe, weil sie nur aus einer einzigen Stoffart bestehen. Für den zweiten Teil (die Unterschiede)musst du nur noch überlegen, aus wieviel Atomarten Elemente oder Verbindungen bestehen.

Beispiel: Wasserstoff als Element und Wasser als Verbindung.

Das Gegenstück zu einem Reinstoff ist eine Mischung. Das müssen nicht zwangsläufig zwei Feststoffe sein. Also beispielsweise eine Lösung im Vergleich zu einer Suspension, Dispersion oder Emulsion.

Diese 3 Besgriffe solltest du mal googeln und verstehen. Die kommen nämlich als nächstes dran. ;-)

m.f.G.

anwesende


 

Was möchtest Du wissen?