was gibt man raben/krähen/dohlenbabys?

2 Antworten

Eine Krähe habe ich zwar noch nicht aufgezogen, aber ich nehme an, dass es ähnlich sein wird wie bei einem Eichelhäher, da habe ich meine Erfahrungen gemacht.

Um dir das Lesen zu erleichtern habe ich wichtige Infomationen
fettgedruckt und die direkten Erfahrungen mit dem Eichelhäher kursiv markiert. Sie stehen außerdem in Klammern, so wie andere Anmerkungen.

Der Vogel freut sich wahrscheinlich sehr über Ei, egal ob gekocht oder roh. Außerdem sind auch kleine Portionen Hackfleisch gern gesehen (der Eichelhäher hat in drei Tagen etwa 10g gefressen, also, ich meine wirklich kleine Portionen).

Damit der Vogel lernt, wie man Insekten frisst, solltest du auch Mehlwürmer besorgen (im Kühlschrank halten sie sich praktisch ewig und die gibt in vielen Tierhandlungen). Zum Vergleich: der Eichelhäher hat bei jeder Mehlwurm-Mahlzeit etwa 5 von den Maden verspeist- das etwa acht mal am Tag.

Heuschrecken eignen sich erst dann, wenn der Vogel sie nicht mehr entwischen lässt (wahrscheinlich in der Zeit kurz bevor du ihn freilässt), sonst ist alles bald voller lebendiger+toter Heuschrecken...

Du kannst auch normales Vogelfutter verwenden, aber nur als Ergänzung und nicht zuviel davon.

Im Allgemeinen braucht so ein Vogel natürlich auch viel Platz (wir haben den Raum mit unseren Meerschweinchen dafür verwendet; der Eichelhäher hat sich gut mit ihnen verstanden), damit er fliegen lernen kann. Er wird eine ziemliche Sauerei veranstalten. Wenn er bereit ist, muss man ihn freilassen, es ist ein Wildvogel und er will frei sein.

Eine Schale mit sauberem Wasser sollte immer zur Verfügung stehen, sie daf aber nicht zu tief oder zu groß sein! Sonst badet der Vogel, danach darf man den Boden im Umkreis von 1,5m wischen und einen Vogel dazu bringen, sich abtrocknen zu lassen, weil er beim Schütteln immer vom Ast fällt... Und Rabenvögel können nicht schwimmen, also laß ihn nur unter Aufsicht in relativ flachem Wasser baden! (Unser Vogel wollte jedem Tag baden. Am liebsten beim Trinken.)

Und man muss ihnen Gesellschaft leisten, egal, ob man ein Buch liest oder mit dem Vogel spielt. (Der Eichelhäher hat sehr gerne umgeblättert und es sich auf den Seiten bequem gemacht. Wenn er keine menschliche Gesellschaft hatte, saß er gerne zwischen den Meerschweinchen, obwohl er am Anfang Angst vor ihnen hatte.)

Aber Achtung: Die Rabenvogelinstinkte kommen immer und vor allem kleine Tiere wie Hamster, oder bei Raben und Krähen dann auch schon Meerschweinchen, fallen ins Beuteschema.

Ich hoffe, ich konnte helfen und der Vogel überlebt.

Haferflocken mit Ei gemischt

Danke

0

Wieso sollte man gefundene Krähen nicht aufziehen können?

Ich habe Ende April einen Krähen Nestling gefunden gehabt. Ich habe auch während der Zeit, in der ich ihn hatte hier eine Frage zur Fütterung gestellt, bei der mir dringlich geraten wurde, das Tier abzugeben, weil er sonst fehlgeprägt würde und ich es nicht schaffen würde, ihn richtig durchzufüttern. Ich habe auch auf anderen Vogelforen gelesen, dass es nie gut geht, wenn "Amateure" Vögel großziehen. Tut mir leid, aber ich halte es jetzt für meine Aufgabe diesen Irrglauben zu beseitigen. Ich hatte die Krähe etwas mehr als einen Monat. Ich habe sie am Ende ihrer Nestlingsphase gefunden, d.h. sie war fast voll befiedert, hockte jedoch die ganze Zeit in ihrem Karton in unserem Holzstand und wollte nur von Hand Futter in den Schnabel bekommen. Von aufstehen uns selber rumhüpfen war da noch keine Spur. Auch selber fressen konnte sie noch nicht. Ich habe ihr damals zuerst Hackfleisch und Ei mit zerriebener Sepiaschale, Insekten und Babymäuse verfüttert. Später, als sie etwas vitaler wurde kam sie in einen Auslauf im Garten einer Freundin, weil ich zu der Zeit für ein paar Tage im Urlaub war. Dort hat die Krähe gelernt, selbst von Stock zu Stock zu hüpfen und auch selbst etwas zu essen. Weder ich noch meine Freundin haben uns großartig mit der Krähe beschäftigt, wenn sie nicht gerade gefüttert wurde. Als ich zurück kam habe ich die Krähe geholt und ihr eine große Voliere in unserem Holzstand gebaut, in der sie dann auch erste Flugversuche machen konnte. Das Futter bestand zu der Zeit aus Hühnerleber, Mineralien und Vitamine, ein paar Beeren, einer Maus (Schlangenfutter) und Insekten. In der Zeit, in der die Krähe in der Voliere war, konnte ich immer wieder beobachten, wie interessierte Krähen aus der Nachbarschaft vorbei kamen und sich mit ihr 'unterhielten'. Nach drei Tagen in der Voliere habe ich das vordere Netzt abgenommen. Ab da hat die Krähe auch hauptsächlich sich selbst im Garten Futter gesucht und ganze Mäuse bekommen, die meine Katze erlegt hat. Ich habe die Krähe immer verscheucht wenn sie zu nah an mich ran kam, damit sie später auch eine gesunde Scheu vor Menschen hätte. Sie blieb noch etwa 2 Wochen in unserem Garten und ist dann immer seltener gekommen. Mittlerweile hockt sie nur noch ab und zu mal auf unserem Dach, zusammen mit einer anderen Krähe. Mit der sehe ich sie auch oft in der Nachbarschaft.

Ich hoffe, das einige Leute, die eine Krähe gefunden das hier lesen: -Holt die Krähe nicht ins Haus, ansonsten will sie auch in Häuser hinein, wenn ihr sie ausgewildert habt. -Fasst die Krähe so wenig wie möglich an und lehrt ihr Respekt vor Menschen. -Lasst sie in eurem Garten herum laufen/fliegen wie es ihr beliebt, wenn sie wegfliegt, ist sie weg, krähen sind keine Haustiere -Füttert die Krähe möglichst naturgemäß (Mäuse) und gebt ihr viele Mineralien und Vitamine

Wenn ihr das nicht machen könnt, solltet ihr sie in eine Auffangstation abgeben.

Gibt es jemanden, der auch noch Tipps geben kann?

...zur Frage

Was essen Raben?

Was essen diese typischen Raben und Krähen die man jeden Tag auf der Straße sieht? Ich habs versucht zu googlen hab aber nichts gefunden...

...zur Frage

Nebelkrähe private Haltung?

Hallo ihr lieben, vielleicht kann mir einer sagen welche Kriterien ich erfüllen muss um eine nicht mehr auswilderbare nebelkrähe ( schief zusammen gewachsener Bruch des Beines) bei mir aufzunehmen?
Habe beim vet Amt angerufen und es wurde mir gesagt das sie mir nicht weiter helfen können. hab inzwischen heraus bekommen das ich mir erst eine Genehmigung holen muss, aber wo? Und wen muss ich informieren? Wo finde ich die passenden Maße für eine außen volliere? Hab mich schon durch Google gesurft aber nicht wirklich relevantes gefunden.

...zur Frage

Krähen aufzucht? Rechtliche Grundlage?

Haben 2 Krähen gefunden sind aber schon ästlinge können nur noch nicht fliegen Eltern waren weit u beit keine zu sehen. Die beiden saßen direkt an der Strasse. Eine Freundin meinte da gibt es rechtliche Grundlagen zur Krähenhaltung? Wir wollen sie ja nicht behalten zur großziehen und freilassen.

...zur Frage

Raben verfolgen mich

Ich habe das Gefühl das mich Raben verfolgen. Jeden morgen wenn ich aufwache egal wo ich bin krähen sie. Es ist auch schonmal vorgekommen das um die 200 raben in unserer straße am himmel flogen und die ganze zeit gekräht haben. in der schule tauchen sie auch schon mit mehreren auf dieses gerräusch macht mich langsam verrückt und sie machen mir langsam auch angst, es wird immer schlimmer. hat vielleicht jemand damit erfahrungen oder weiß ob es irgendeine bedeutung hat ? danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?