Was genau bedeutet das "Eco"-Programm der Waschmaschine?

8 Antworten

Die genauen Details variieren von Hersteller zu Hersteller. Sicher ist jedoch, dass das Eco-Programm mit weniger Energieverbrauch genauso gut waschen soll wie das entsprechende Normalprogramm. Das Heizen des Wasser kostet am meisten Energie.

Ein 60°-Eco-Programm heizt das Wasser nicht bis 60° auf, sondern nur bis etwa 40-50° – je nach Hersteller. Dafür läuft das Programm länger. Dadurch soll die Wäsche genau so sauber werden.

Wenn man Bakterien von Infektionskrankheiten in Bettwäsche, Handtüchern oder Unterwäsche abtöten will, sollte man aber mind. 60° Normalprogramm verwenden, damit die 60° auch wirklich erreicht werden.

Hallo aktivo,

die Frage habe ich mir bei meiner neuen Waschmaschine vor einiger Zeit auch gestellt. Eine sehr nützliche Antwort habe ich im ENSO-Blog in dem Beitrag "Eco-Programme bei Waschmaschinen" gefunden. Dort wird nicht nur erklärt, wie sich die beiden Zusatzprogramme verhalten, sondern auch konkret gemessen, wie viel Energie sich damit einsparen lässt.

Der Waschgang wird nicht verkürzt! Er wird länger. Trotzdem verbraucht das Programm weniger Energie als Kürzere. Die Temperatur wird nicht gedrosselt, sie wäscht sicher auf den gewünschten/eingestellten Grad. Die Wassertemperatur muß jedoch wegen weniger TrommelUmdrehungen nicht so häufig reguliert werden, die Stromkosten werden dadurch gesenkt. Weil die ständige Erhitzung des Wassers nicht nötig ist. Der Waschgang ist so effizient wie seine Kollegen, dauert aber länger und spart Kosten.

@sharkwhite: so ein Quark. Natürlich bleibt das Wasser länger warm, je weniger es in der Maschine bewegt wird. Ein Energieeintrag ist durch Trommelbewegung praktisch nicht vorhanden. Vergleiche mit einem Topf voll heissem Wasser, der entweder in Ruhe stehen bleibt oder 3x über den Fussboden gekippt wird.

Hallo, in erster Linie wird die Wassermenge reduziert,dadurch braucht man weniger Zeit und Energie um das Wasser zu erhitzen. Somit verkürzt sich die Zeit als Stromkosten und natürlich Wasser. Maschinen die die Schleuderdrehzahl reduzieren zur Enegieersparniss sind mir nicht bekannt. Wäre auch nur sinnvoll wenn man die Wäsche auf der Leine aufhängt. Im Trockner wäre es Energieverschwendung weil der Trockner 30x soviel Strom zur Trocknung verbraucht wie das bisschen Schleudern. mfg.

Was möchtest Du wissen?