Was für Noten brauche ich um auf eine Fachhochschule zu kommen? und reichen meine Noten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Um auf einer FachHOCHschule aufgenommen zu werden, gibt es bestimmte - meist vom Studienfach abhängige - Notendurchschnitte, die man halten muss.

Der Zugang ist allerdings nicht der Realschulabschluß (Mittlere Reife) sondern mindestens die Fachhochschulreife, also ein Fachabitur.

Dieses kannst du nach deiner Realschule an Wirtschaftsgymniasien - so dein Schnitt für den Übetrtitt ausreicht - , an manchen Abendschulen/Gymnasien oder nach Ausbildungsabschluß im Zusammenhang mit einer fachlichen Weiterbildung machen.

Manche Fachhochschulen ermöglichen auch nach abgeschlossenen Berufsausbildungen im Dualen System mit, bzw. an FachOBERschulen den Zugang, sofern die restlichen Voraussetzungen (Mindestnotenschnitt oder sog. "Quali") gegeben sind und du kannst dann dort die FHR nachholen. Aber das ist eher die Ausnahme.

Für Studien- oder Weiterbildung an Hochschulen/Fachhochschulen wird i.d. Regel die allgemeine oder fachbezogene Hochschulreife (ABI/FHR) benötigt. Und dafür braucht man - je nach Bundesland der weiterführenden Schule - einen Notenschnitt von mind. 2,o-2,5 beim Realschulabschluß

Kann man aber auch alles an der Schule erfragen (ganz genaue Info!!) oder im Netz und auf den Webseiten der Schulen/Fachober- und Hochschulen googlen ;)

LG

Erstmal musst du sagen was du studieren willst.Es gibt Fächer, bei denen das Durchschnitt egal ist (Hauptsache du hast das Abi/Fachhochschulreife).Z.B. Mathematik,Physik,...

Es gibt aber auch Fächer / Studiengänge bei denen du sehr gute Noten brauchst: z.B.Medizin,Psychologie,...

Deine jetzigen Noten sind jetzt nicht soo wichtig.Du musst auf deine späteren Noten achten.Zum Beispiel deine Abi-Noten.Die Fachhochschule achtet nicht auf deine Realschulnote sondern auf dein Abi.

Was für Noten brauche ich um auf eine Fachhochschule zu kommen?

Dafür benötigst Du die Fachhochschulreife, im Volksmund auch Fachabitur genannt. Hier zählt der Fachabi-Durchschnitt, falls es sich um ein NC-Studinfach handelt.

Du willst wahrscheinlich auf die Fachoberschule. Dafür benötigst Du die Fachoberschulreife, auch mittlere Reife oder Realschulabschluss etc. genannt. Hierfür ist kein Q-Vermerk erforderlich. Es reicht der ganz normale erfolgreiche Abschluss. Bei Deinen Noten ist das sicher kein Problem!

Was möchtest Du wissen?