Was für ein Pilz wächst da im Rindenmulch?

Pilz - (Pilze, Pilzbestimmung) Pilz - (Pilze, Pilzbestimmung)

2 Antworten

Schwierig, bei Bildern nur von oben.!!!!!!

Eine genauere Bestimmung ist bei diesem Pilz und Bild nur von oben kaum möglich. Es gibt da zu viele ähnliche!!!

Minimum ist auch ein Blick von unten, am besten noch Längsschnitt.

An einen Champignon glaube ich nach dem Blick von oben NICHT.

Aber es gibt zu viele Pilze , die von oben so aussehen.

Stimmt. Vom Stiel her könnte er zu den Dickfüßen gehören, aber nur allgemein betrachtet die Cortinaria-Gruppe. Auch hier ist eine Bestimmung anhand eines Bildes nicht möglich.

Vielleicht könnte es eingrenzen, wenn ein kleines Stück zwischen den Fingern zerrieben wird mit anschließender Geruchsprobe. Könnte durchaus ziemlich penetrant nach Schweißfüße riechen. Niemals jedoch ein Champignon, auch wenn die Lamellen bräunlich sein sollten.

Trotzdem ein schöner Fund, denn viele Cortinarien sind sehr selten und Rote-Liste-Arten. Wegen Seltenheit auch für Spezialisten eine extreme Herrausforderung.

0
@DerRumpelrudi

ICH würde da noch nichtmal in Richtung Cortinarien gehen, aber ich gebe zu, daß Cortinarien, obwohl oft so hübsch (-; einfach nicht  zu meinem Gebiet gehören- o.k. einige bekomme ich mittlerweile schon bestimmt- aber Cortinarien treiben mich zur Verzweiflung )-: und zwar alle! auch Dickfüße....nur die Untergattung Myxacium wird mir langsam! sympatischer (-;- vielleicht, weil es da keine Giftpilze gibt (-;

0

Sieht aus wie Champignons.

Nicht wirklich.

0
@JayCeD

einen Pilz abschneien und von der Unterseite betrachten.

1

Was möchtest Du wissen?