Was frisst eigentlich eine Ratte?

15 Antworten

Ich will gar nicht wissen, wo du eine Ratte "für nur 10€" gekauft hast ... Wenn es ein seriöser Verkäufer gewesen wäre, hätte er dich über die Haltung einer Ratte aufgeklärt und wenn du ein seriöser Käufer wärst, hättest du dich auch vorher über die Haltung informiert.

Sich ein Tier anzuschaffen, nur weil die Eltern es nicht erlaubt haben und man es jetzt kann, ist ziemlich kindisch und unreif. Auch deine Aussage "Ich werde so cool finden (wenn sie etwas größer ist) mit ihr draußen auf der Schulter rumzulaufen und schockierte Gesichter von alten Leuten zu sehen." deutet ziemlich deutlich auf deine Unerfahrenheit hin ...

Ich kenne mich mit der Haltung von Ratten zwar nicht besonders gut aus, aber das was du ihr fütterst, scheint in meinen Augen für ein Nagetier vollkommen falsch zu sein. Informiere dich bitte schnellstmöglich bei Tierarzt etc.! Ich hoffe, wenigstens der Stall für das arme Tier ist groß genug. Und sollten Ratten nicht mindestens zu zweit gehalten werden? Du siehst, da gibt es noch viel nachzuholen!

Du hättest dich besser vor der Anschaffung informiert. Ratten sind durchaus anspruchsvoll.
Vor allem solltest du sie nicht einzeln halten, Ratten sind Rudeltiere, sie braucht wenigstens zwei Artgenossen. Wenn du sie direkt zusammen gekauft hättest, hätte es dir eine durchaus nicht einfache Vergesellschaftung erspart.
Auch solltest du sie nicht draußen rumschleppen. Ratten sind recht empfindlich gegen Zug.

Belies dich bitte auf diebrain.de und http://www.rattenwelt.de/index1.html über die Haltung und Ernährung, besorg ein gutes und ausreichend großes Gehege mit min. 100 x 60 x 180 cm (B x T x H) und zwei Artgenossen. Belies dich dazu auch über Vergesellschaftung von Ratten, sonst geht das ggf. noch schief.

Jedenfalls brauchen Ratten ein gutes Trockenfutter, Gemüse und Obst, Eiweißfutter (Mehlwürmer, Gammarus, Heuschrecken), Äste zum Nagen.
Bitte kein zubereitetes Menschenessen, keine Milch oder Milchprodukte, kein Süßkram etc.

Hallo, besorg Dir bitte in der Zoohandlung ein Buch über Rattenhandlung und spezielles Rattenfutter. Wurst ist eigentlich zu fett. Es spricht nichts dagegen ihr gelegentlich mal ein winziges Stück zum Nschen zu geben, aber besser ist es, wenn Du das Rattenfutter aufwertest Du Gemüse und Obst. (ungespritzt und gewaschen). Ratten benötigen eine großen, abwechslungsreich gestalteten Käfig mit ausreichend Klettermöglichkeiten und werden am besten zu mindestens 2en gehalten, da sie ausgesprochen soziale Tiere sind. Den Rattenpartner kann ein Mensch nicht vollständig ersetzen und sie werden zu zweit auch nicht weniger zahm.

dir sollte es verboten werden Haustiere zu halten. Du hast dir eine Ratte geholt und fragst dich erst dannach was sie frisst ? wow. vor allem find ich es super das du Prinzip Vertauen verstanden hast. So was geht nicht einfach über Nacht. Das ist ein Langsam Schleichendes Verfahren bei dem Geduldig sein muss. Und schön das du dir ein Tier angeschafft hast, nur damit die Leute dich fürchten oder komisch finden.

Ich hoffe, dieser Beitrag ist nur ein fake -.-`

Wie kannst du dir ein Tier kaufen und keine Ahnung davon haben? Und vor allem nur um andere damit zu schockieren. Total kindisch... Ratten sind gesellige Tiere und brauchen mindestens einen Artgenossen falls dich das Wohlergehen des Tieres interessiert.

Hier eine Seite zum Nachlesen was eine Ratte für ein glückliches Leben braucht:

http://ratten.nagetiere-online.de/

Das hoffe ich auch. So welchen Menschen sollte es verboten werden, Haustiere zu besitzen.

0

Was möchtest Du wissen?