Was fressen Grashüpfer?

7 Antworten

Mein Sohn muß für die Schule über mehrere Monate Grillen beobachten. Vermutlich ist das ähnlich mit Grashüpfern. Nun ßen sie zu Fünft in einem kleinem Terrarium. Ich fütter sie mit Salatblättern, Karotten und die Bio Lehrerin,die die Tierchen verteilte zwecks häuslicher Beobachtung, empfahl aufgeweichtes Hundes Trockenfutter.

Nun obliegt mir die Pflege von 2 Weibchen und 3 Männchen, denn Sohnemann vergißt sie dauernd und ich bin überrascht wie ich mich für die Viecher interessiere. Hätt ich nie für möglich gehalten. Gestern ist ein Weibchen verstorben.

Dann hatte sie vielleicht ein Möhren-Allergie.

0

Oder 1 Alergie vong Bio Lererin her..

0

Hallo Ihr Lieben,

seit 1 Woche haben wir einen Gast auf unserem Rosenstock auf dem Balkon. Erst dachte ich er hat es sich dort einfach gemütlich gemacht und genießt die Morgensonne. Wir haben ihn mittlerweile Flip getauft.

Was ich aber jetzt feststelle ist, das alle Rosenblätter mehr und mehr Löcher haben :-(....und genau mit der Frage "Was fressen Grashüpfer" bin ich bei Euch gelandet...viel schlauer bin ich zwar jetzt nicht....aber habe herzlich gelacht als ich Eure Kommentare gelesen habe....viiiiiiiiielen Dank für diesen wunderbar lustigen Morgen !!! :-)

Ich lasse Flip mal weiter sein Domizil geniessen und erfreue mich ihn morgens zu sehen...ich glaube ich werde ihn vermissen wenn er denn mal nicht mehr da ist...

Einen schönen Sonntag

ich habe gestern Abend auch einen Grashüpfer bei mir im Badezimmer entdeckt,nur,dass er an der Decke hing.Ich habe ihm in einer kleinen Dose 3 Blätter und einen Wassertrog(von Playbobil XD)hingestellt,anscheinend mag er es=) Hoffe ich konnte helfen

Grashüpher (Heuschrecken, Grillen) fressen Grünzeug - Gras, Samen, Keimlinge oder auch ganze Pflanzen.

Was ein Grashüpfer frisst, hängt davon ab, um was für eine Heuschreckenart es sich eigentlich handelt. Denn umgangssprachlich nennen wir alles Grashüpfer, was sich springend durchs Gras bewegt.

Kleine Kurzfühlerschrecken - dazu gehört auch dein Grashüpfer - fressen jede Menge Grünzeug und nippen dazu gerne ein Tröpfchen Wasser. Du kannst sie mit Salat oder deinen Topfpflanzen füttern. Dazu gerne auch ein Möhrchen. Aber sie machen teils auch Jagd auf Insekten.

Die größeren Langfühlerschrecken nennen wir meist Heupferde. Die Grille gehört auch zu dieser Gruppe. Das sind kleine Raubtiere und sie machen Jagd auf andere Insekten. Man kann sie auch mit leicht aufgeweichtem Hundetrockenfutter füttern. Achtung: Unter den vielen Langfühlerschreckenarten sind auch Vegetarier oder Arten, die gerne Fleisch und Pflanzen fressen.

Ob du einen kleinen Vegetarier oder Fleischfresser zu Gast hast, kannst Du zunächst grob über die Größe der Fühler erkennen. Die Langfühlerschrecken tragen Antennen, die oft länger als der Körper sind. Die Kurzfühlerschrecken haben kleine Hörnchen am Kopf.

Bei den meisten Arten kannst du beim Futter nicht viel falsch machen, weil sie je nach Verfügbarkeit Pflanzen oder Insekten fressen. Aber einige Arten sind Spezialisten und fressen ausschließlich eine einzige Pflanzenart. Mach am besten ein Foto deines Grashüpfers und frage hier bei gutefrage, um welche Art es sich handelt.

Das hier ist ein waschechter Grashüpfer

Quelle: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Grash%C3%BCpfer&oldid=176818956

 - (Tiere, Insekten, Grillen)

Was möchtest Du wissen?