Was fragt der Prüfer bei der Motorradprüfung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1.mach dir nicht so n kopf, das ist eigentlich ganz einfach. 2. wenn du das fahren fehler frei hinkriegst ( hab ich zum glück geschafft), kannst du auch die fragen vergeigen( hab ich auch leider geschafft) 3. was oft bzw. meistens gefragt wird ist die mindest profil tiefe und das wars dann auch schon

und wie gesagt, macht dir kein Stress, ist wichtiger als 1-2 Fragen klären! viel glück!

Wenn man die Technik (die bei Auto / Motorradprüfung echt nicht viel ist - gerade mal die Basics) nicht weiß, ist es schon sehr peinlich. Wenn dir keine Antwort einfällt: Wiederhol die Frage, frag, ob er sie anders formulieren kann, etc. Schweigen kommt gar nicht gut.

Bei der Fahrprüfung musst du nur fahren. Da wird nichts gefragt. Auch Prüfer sind unterschiedliche Menschen. Nicht alle sind nett.

Was möchtest Du wissen?