Was feiert ihr m GENAU an 2Pac?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt viele punkte, die ihn für mich zum besten rapper und musiker machen.

1. Seine story: alleine seine geschichte, wie ihn seine mutter im gefängnis zur welt brachte, weil sie eine black panther aktivistin war. Seine mutter wurde crackabhängig, weswegen er sie für eine zeit verließ. Außerdem der westcoast vs eastcoast streit, was damals gesprächsthema nr 1 war. Und dann natürlich, sein tragischer tod.

2. Sein rap: er hatte einfach alles. Sein flow war einfach sehr heftig. Seine lyrics, die er teilweise in unter einer stunde schrieb und eine so hohe qualität hatten. Ich kann 2pac immer hören, ohne dass es mir zu viel wird oder es mich langweilt. Man kann einfach eintauchen in die musik und stundenlang hören und man die zeit vergisst. Bei dem song 'dear mama' hat er sogar den härtesten gangsta in der hood zum weinen gebracht. So eine macht, hatte ein lied von ihm.

3. Er sprach das aus, was er dachte:
Er war niemals still. Er sagte immer seine meinung, auch wenn es den anderen nicht gefiel. Viele rapper beugten sich der rap Industrie. Er war dagegen und tat einfach das, was er wollte.

4. Sein Humor:
Da brauch ich nicht viel zu sagen, er war einer der lustigsten menschen den ich jemals gesehen habe. Gib bei YT einfach 2pac funny moments ein, da siehst du es schon.

5. Seine Vielseitigkeit:
Pac war vieles: z.b ein Thug, schauspieler oder poet. Viele sagen deswegen, er wäre fake gewesen und alles war nur show. Aber er war einfach ein vielseitiger und emotionaler mensch.

6. Er war ein Playboy:
Er hat seinen Traum gelebt. Er hatte Frauen, geld und spaß am leben. Er hat in seinen 25 jahren mehr erlebt, als manch anderer in seinem ganzen leben. Was ihn auch ein wenig zu einem weisen menschen machte, was sehr ungewöhnlich für sein alter war/ist.

7. Er war einfach immer da, als keiner da war: das ist für mich der wichtigste punkt. Ich bin nicht in den besten Verhältnissen aufgewachsen und oft hab ich mich alleine gefühlt. Da hab ich immer pac gehört und hatte das gefühl, nicht mehr alleine zu sein. Das hat noch kein musiker, entertainer, schauspieler oder sonst was geschafft.

Hoffe, das reicht, nachzuvollziehen, warum er wenigstens für mich der beste rapper aller Zeiten war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2pacundcolaman
01.07.2016, 20:14

Danke Digga alles zusammengefasst was ich denke

0

2Pac wurde Hauptsächlich wegen seinem Engagement für Schwarze so hochgelobt. Desweiteren hat er Hip-Hop geprägt.

Ich bin nicht der größte Fan aber man sollte einsehen dass er wirklich Echt war und dazu Stand was er gesagt hat. Rappen konnte er sehr gut aber so üüüüüüüüberkrass war das auch nicht. Ist auch viel Mitlaufen dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HubcraftPlayer
26.07.2016, 23:33

Rap lebt nicht nur von der Technik. Pac hatte fast immer gute Texte.

0

Das passiert oft bei Künstlern die früh sterben. Siehe Cobain. Fand seine Musik zwar auch gut aber überbewertet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh' mal auf mein Profil & such' mal die Frage "Was ist an 2Pac so gut?". ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?