Was darf ich nach dem Piercing stechen nicht essen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du für optimale Heilungsbedingungen sorgen willst, solltest du die ersten 4 Wochen auf Milchprodukte (woraus wird Käse gemacht? Na? Genau, aus Milch!), Alkohol, Fruchtsäfte/-säuren, scharfes, krümmeliges und Rauchen verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie Du selber schon schreibst, sind Milchprodukte momentan tabu, weil die Milchsäurebakterien sich sonst in die frische Wunde setzen könnten und die Wundheilung verhindern.

Außerdem solltest Du momentan auf scharfe, säurehaltige und krümelige Speisen verzichten.

Gut wäre, wenn Du öfter mal Honig lutschst, denn im Honig sind entzündungshemmende und antibiotische Wirkstoffe enthalten. Das kann die Wundheilung fördern.

Ich würde mindestens 14 Tage mit dem Essen vorsichtig sein, aber besser wären 4 Wochen.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sternenmami 10.05.2016, 13:59

Ach ja ... und Käse ist selbstverständlich auch ein Milchprodukt, also bitte weglassen. Genauso wie Joghurt, Quark usw.

0

Mein Piercer hat mir dazu geraten 1-2 Tage keine Milchprodukte, saure Fruchtsäfte und scharfes Essen zu mir zu nehmen. Allerdings muss ich zugeben, dass ich mich bei keinem meiner Piercings daran gehalten habe. Aber das sollte jeder für sich entscheiden 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine milchprodukte und keine fruchtsäfte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
luke1337x3 10.05.2016, 13:57

Also kein Kaese etc.
und so Obst an sich?

0
VERMOUTxBOURBON 10.05.2016, 14:01

Ja obst kannst du essen einfach keine citrusfrüchte (orangen,zitronen, grapefruit)

0

Ich habe alles gegessen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?