Was brauch ich zum Gabelservice bei einer KX 250 F baujahr 09

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zum Teil muss man auch organal Werkzeug haben um die Gabel zu zerlegen mit normalen kommt man da nicht allzu weit hab mir sogar ein paar selber anfertigen müssen um an Schrauben in der Gabel heran zu kommen . Das Gabel öl kann man abmessen oder einfacher Messen wie hoch es stehen muß ein dünnes Rohr in der Gabel fixieren und auf die höhe einstellen dann kann man ÖL einfüllen und zu viel ohne Probleme absaugen . Und alles sauber halten wie im OP Dreck zerstört alle Dichtungen und Lager die meist aus Kupfer oder Alu sind und zerkratzt das Chrom der Rohre nach dem Zusammen bau entlüften das heißt Gabel zusammen stauchen damit sich das Öl verteilen kann . und nichts hektisch und schnell machen dann geht es fast immer schief Gruß Fuji

Für die Arbeiten brauchst du einen guten Schlüsselsatz und/oder Ratschenkasten. Außerdem einen genauen Messbecher mit mind. 10ml Einteilung um nachher wieder die richtige Menge Gabelöl in Holme zu füllen.

Beim öffnen der Gabel, und all den Arbeiten bis zum Widerbefüllen muss absolute Sauberkeit herschen. Und unbedingt darauf achten, dass du die Standrohre nicht verkratzt.

Eine Motorradhebebühne ist für so Arbeiten auch nicht verkehrt.

Als Ersatzteile brauchst du neue Gabelsimmerringe.

In einem guten Schrauberhandbuch sind die Arbeiten genau beschrieben und alle benötgten Werkzeuge aufgeführt. Hier ein gutes Schrauberbuch mit dem eigentlich jeder Anfänger klarkommt.

http://www.ebay.de/itm/Baier-Uta-Reparaturanleitung-Enduros-Crosser-und-Supermotos-bei-averdo-/310871410314?pt=Sach_Fachb%C3%BCcher&hash=item486161468a

Gebraucht gibt es die bei ebay oft schon für unter 10,-Euro.

viel Spass und gutes Gelingen

Im Handbuch steht nur die Artikelnummer, weißt du welchen Gabelschlüssel ich brauche? und muss ich die Staubkappen erneuern oder kann man die wieder verwenden?

0
@Kaugummidose176

Die Staubkappen selber kann man wieder verwenden. Die Simmerringe sind wichtiger.

Aber genaugenommen, zerlegt man die Gabel erst, wenn die Simmerringe wirklich undicht sind. Zum Gabelölwechsel brauchst du nur oben und unten/oder unten an der Seite, aufschrauben.Beim Ablassen etwas pumpen und die Gabel offen etwas stehen lassen, damit alles Öl rausläuft.

1
@janfred1401

Also was ich zu 100% brauche Normales Werkzeug (ratschen und schlüssel) Gabelschlüssel (50 mm glaub ich) neue Simmeringe neues Öl sauberkeit ;) uind das Werkstatthandbuch habe ich.

1
@Kaugummidose176

wenn du dir fürs öl vielleicht ne 50ml spritze ohne nadel aus der apotheke besorgst?

bist du hinterher nicht ganz genau grade beim einbauen - sind die ringe sofort undicht - gleiches, wenn auch bloss ein einziges staubkorn reingerät...

0

du brauchst eine werkstatt.

wenn du nämlich nicht weisst, welches werkzeug du brauchst, weisst du auch nicht wie es geht. das ist lebensgefährlich.

lass es. selbst wenn du es ausgebaut kriegst, kriegst DU es NIE wieder völlig gerade eingebaut. dann kann die bremse blockieren oder was anderes lustiges passieren.

scheinbar hast du ja noch nicht mal das werkstatthandbuch für die maschine.. hättest du wenigstens den nepomuk... der nepomuk war das erste, was ich mir gekauft hab, als ich mit dem schrauben angefangen hab. aber manche sachen lässt man doch besser in der werkstatt machen...

kannst ja dort bleiben und zuschauen.

Ich habe das Handbuch, und will es aber selber lernen! Ich bin nicht alleine wir sind zu 3. und haben alle die gleiche karre! wir wollen es zusammen lernen! was ist ein Nepomuk? Ist der heir der richtige schlüssel? http://www.maciag-offroad.de/zap-gabelschluessel-47-50mm-sid5777.html

0
@Kaugummidose176

wenn die Größe stimmt, ist der gut. Bloss nicht mit nicht passenden Schlüsseln oder Zangen öffnen, dann versaust du dir nur die Schrauben. Du solltest auch sehen, dass du die Schrauben richtig anziehst. Bei der Gabel haben viele Schrauben Dichtungen, die, wenn die Schrauben zu fest angeknallt werden, kaputt gehen.

1
@Kaugummidose176

Nein, weiss ich nicht genau. Du kannst die Schraube messen, mit einem Zollstock oder besser mit einer Schiebelehre. Dann siehst du wieviel millimeter der Schlüssel haben muss.

Mit dem Nepomuk hat @ponyfliege recht. Es ist wohl das beste Buch für Schrauber. Nepomuk heist der Verfasser. Google danach.

1
@Kaugummidose176

ah jo.

ponyfliege is ja auch schon was älter...

ist cool, weils ein universalbuch ist. und ist cool, weils logisches denken fordert.

0

Was möchtest Du wissen?