Was bedeutet "schorn" im Wort Schornstein?

1 Antwort

wikipedia:

Die Herkunft des Wortes lässt sich sprachgeschichtlich wie folgt belegen: ahd. scorrenstein, mittelhochdeutsch schor-, schorn-, schürstein. Der erste Teil des Kompositums ist belegt mit mnd. schor(e) und dem Verb ahd. scorren (emporragen) mhd. schorren (schroff hervorragen). Schornstein ist somit wohl ursprünglich der Stützstein, auf dem sich der Rauchabzug erhebt. Bereits in früher Zeit wurde es jedoch in der Bedeutung "Feuerstelle, Ofen, Herd" verwendet. In anderen Sprachgebieten als dem Westdeutschen verwendete man eher Rauchfang, Esse, Kamin, Schlot. Heute ist Schornstein die Leitvariante, die zunehmend die anderen Begriffe ersetzt.

Nasser Schornstein

Welcher Bauhandwerker ist für eine Sanierung/Instandsetzung fachlich zuständig, wenn durch einen Schornstein Nässe eindringt und die Wand durchfeuchtet?

...zur Frage

Kohle/Holzofen am Schornstein anschließen

Ich würde gerne einen Holz /Kohleofen an einen vorhandenen Schornstein anschließen. Meine Frage kann und darf ein Wandfutter im Schornstein einbauen und den Ofen anschließen ? Der Schornstein ist aber schon mit einer Ölheizung belegt. Hatte mal gehört, dass man aber ein Ofen trotzdem anschließen kann. Würde mich freuen, wenn mir jemand sagen könnte ob es machtbar ist. Danke schon mal im voraus.

...zur Frage

Asbest durch Verwitterung freigesetzt?

Ist das schlimm? Neben unserem Bad sind Faserzementplatten mit Moos (mit Asbest???? ), also paar Meter entfernt. Manche sagen Schutzschicht drauf, manche sagen es ist nicht schlimm nur beim bearbeiten

...zur Frage

Generator Abgase durch Schornstein ableiten?

Kann ich Einen Generator bedenkenlos an den Schornstein anschließen während gleichzeitig der Holzofen an ist? Würde den Abgasschlauch an der Schornstein wartungsklappe anbringen. 50cm Weier oben ist das Ofenrohr.

...zur Frage

schornstein abdichtung

frage 1 kann ich einen schornsteinkopf auch mit schweissbahn abdichten dh den winkel vom schornstein zu den dachpfannen.. frage 2 wie nennt man diese leiste die die bahnen am schornstein festhält

...zur Frage

Kann mich das Bauamt zum Rückbau des Dachbodens zwingen?

Hallo,

In meinem neulich erworbenen Mehrfamilienhaus gibt es einen Dachboden, der gedämmt und mit Gipsplatten verkleidet ist. Außerdem sind vier Fenster montiert, keine Gauben.

Nun fällt mir ein, dass man den Dachboden an die darunter befindliche Wohnung, die auch Schrägen hat, also eine Dachgeschosswohnung ist, anbinden könnte.

Derzeit lässt sich durch eine Bodentreppe der Dachboden erreichen. Für die Wohnung bräuchte man eine separate feste Treppe.

Muss ich zur Erweiterung einer Wohnung das Bauamt einschalten und es besichtigen lassen? Meine Sorge ist, dass es die Nutzung als zusätzliche Wohnfläche untersagt und mich sogar dazu zwingt, die Gipsplatten und die Fenster abzumontieren. Die Balken und die Ziegel sind aus dem Jahr 2003. Die Schrägen Balken haben die Breite 8cm mal 25cm mit einem Sparrenabstand von ca 60cm. Die Höhe des Dachbodens beträgt 270cm mit den Winkeln 37 und 44 Grad.

Die Gipsplatten wurden direkt auf die Dampfsperre und die Balken verschraubt und gedämmt wurde zwischen den Sparren.

Der zweite Rettungsweg könnte die bestehende Bodentreppe zum Treppenhaus werden.

Wie streng sind die vom Bauamt? Können die an sich harmlose, nur zur Verschönerung dienende Gipsplatten und Fenster beanstanden?

Das Gebäude steht nicht unter Denkmalschutz.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?