Was bedeutet querversetzung?

2 Antworten

Also es gibt ja verschiedene Schulstufen, auch Klassen genannt.
Und verschiedene Bildungsgänge. Früher  war das mal Hauptschule, Realschule und Gymnasium. Heute ist es wohl komplizierter, da gibts noch qualifizierte und unqualifizierte Abschlüsse und all so ein Unfug. 

Hoch/Horizontalversetzt ist zwischen den Klassenstufen. Also 5. nach 6. oder so.

Querversetzt ist zwischen den Bildungsgängen. Also z.b. Haupt nach Real, oder andersrum.

Ich würde sagen das man von der 5. Klasse Hauptschule in die 5. (oder 6.) Klasse der Realschule kommt.


ich bin jetzt 7. Klasse Aufbauschule und die Lehrer wollen mich auf die Hauptschule schicken also? Wie dann das?

0
@MelisaCeylan

du kannst wenn du gut genug bist von der Hauptschule auf die Realschule wechseln. Das wäre dann in deinem Fall 7. oder 8. Klasse.

Ich war hatte nach der 4. eine Empfehlung für die Hauptschule, habe aber nach Abschluss der 5. Klasse auf der Hauptschule aufgrund meiner guten Noten auf die Realschule gewechselt. Jedoch war ich dann wieder in der 5.

Dir kann das theoretisch auch passieren. 

1

Abi und keinen plan was dann?

Hallo zusammen,

ich werde dieses Jahr mein Abi machen und bin vollkommen Ratlos wie es danach weiter gehen soll.

Eigentlich wollte ich nach meiner Mittleren Reife eine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration machen und hatte auch schon einen Ausbildungsplatz bei der Telekom. Doch im Laufe des Schuljahres entschied ich mich dazu mein Abitur nachzuholen. Also bin ich auf die Fos gegangen und habe letztes Jahr meine Fachhochschulreife gemacht. Dieses Jahr mache ich meine allgemeine Hochschulreife (Fos 13 + 2. Fremdsprache) und werde diesen Sommer fertig sein. Eigentlich wollte ich seit ich auf der Fos war, BWL studieren und Unternehmensberater werden. An sich würde mich der Beruf des UB immer noch interessieren, aber um realistische Job Chancen bei den Top 5 unternehmen zu haben, bräuchte ich einen sehr guten Abschluss von Mannheim, der WHU und co. Leider wird mein Abi aber eher so im bereich 2,0 - 2,5 liegen, was ein BWL Studium an diesen Universitäten ausschließt. Das zweite Problem ist, das ich irgendwie trotz 8 Jahren Wirtschaftszweig in der Schule, absolut keine Leidenschaft für dieses Fach empfinde und das obwohl ich seit jeher Klassenbester in BWR bin.

Ich bin total unentschlossen was meine Zukunft betrifft, so interessieren mich z.B.

Geschichte (-> Möchte aber kein Lehrer Werden)

Architektur / Bauingenieur

Maschinenbau

Physik

Das Problem ist, das die Wirtschaftlichen Fächer einfach nahe liegen würden aufgrund meiner Vorkenntnisse, da ich einfach nie einen Technischen Schulzweig besucht habe und z.B. meine Physik Kenntnisse einfach zu wenig sind. Geschichte würde mich z.B. sehr reizen (habe auch 15 Punkte in Geschichte), aber hier schrecken mich einfach die Berufsaussichten ab. Eine Ausbildung schließe ich komplett aus, da ich schon gerne Studieren würde und es nach der Ausbildung einfach Finanziell deutlich schwerer wäre.

Naja vlt. kann mir ja jemand einen Ratschlag geben, da ich zur Zeit einfach nicht mehr weiter weiß...

...zur Frage

Werde ich mit 2 fünfen sitzen bleiben?

Hi, brauche dringend Hilfe... ich habe in Mathe (Hauptfach) und Physik (Nebenfach) zwei fünfen und alle in meiner klasse sagen das man eine 5 mit einer 3 ausgleichen kann und ich habe auch in Englisch (Hauptfach) und Sport 3,Geschichte 3 und Politik 2 (Nebenfächer) und sonst leider nur vieren und deshalb könnte ich ja die beiden fünfen ausgleichen jedoch habe ich auch viele sehr viele Fehlstunden (ungefähr 165 std.) Also kann ich da sitzen bleiben???

Ps: ich gehe in die neunte klasse auf einer realschule in NRW...

...zur Frage

Polizei Bildungsgang

Wisst ihr welchen Bildungsgang ich auf einem Berufskolleg hnhemen muss um später zur Polizei gehen zu können?

...zur Frage

Realschulabschluss während der E1 bekommen?

Auf der Homepage des Hessischen Kultusministeriums steht folgendes: Schulversuch: Teilnahme an zentralen Abschlussprüfungen im Bildungsgang Realschule G8-Schülerinnen und -Schüler, die sich dafür entscheiden, am Ende der Mittelstufe die Schule zu verlassen, um z. B. eine Berufsausbildung zu beginnen, haben seit dem Schuljahr 2011/2012 die Möglichkeit, bereits am Ende der Jahrgangsstufe 9 eine Gleichstellung mit dem mittleren Abschluss zu erhalten. Sie können dazu im Rahmen eines Schulversuchs an den zentralen Abschlussprüfungen im Bildungsgang Realschule teilnehmen und - eine entsprechende Gesamtleistung und die Versetzung in die Einführungsphase vorausgesetzt - sich auf diesem Wege ihr Abgangszeugnis mit dem mittleren Abschluss gleichstellen lassen.

Ich frage mich nun ob ich als Absolvent der 9ten Jahrgangsstufe noch immer dieses Angebot wahrnehmen kann. Und müsste ich, wenn ich an den Prüfungen teilnehmen kann, überhaupt noch meine jetzige Schule besuchen?

Danke für Antworten im vorraus.

...zur Frage

Fachoberschule - Aufnahmebedingungen

Ich habe nun meinen Realschulabschluss erhalten und möchte jetzt die Fachoberschule besuchen. Auf der Seite der FOS steht folgendes "Die Eignung für den Bildungsgang der Fachoberschule wird durch einen Notendurchschnitt von mindestens 3,5 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik im Zeugnis über den mittleren Schulabschluss nachgewiesen, wobei eine Note schlechter als 4 sein darf. " Ich habe in Deutsch eine 3, in Englisch eine 2 und in Mathe leider eine 5. Jedoch habe ich im Zeugnis auch noch eine 5 in Französisch, die ich durch gute Noten in den Nebenfächern ausgleichen konnte. Mir ist jetzt aber unklar, ob sich das "wobei eine Note schlechter als 4 sein darf", nur auf Deutsch, Mathe und Englisch bezieht oder auf das gesamte Zeugnis.

...zur Frage

Wie verläuft die Bildung zum Notarzt?

Nach der mittleren Reife, wie würde dann der Ablauf zum Notarzt sein?
-Bildungsgang usw.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?