Was bedeutet MS Office Trialversion?

6 Antworten

Hallo Anja,

eine Trialversion ist eine zeitlich oder vom Funktionsumfang her begrenzt nutzbare Version der Vollversion des entsprechenden Programms. Bei den MS-Office-Versionen liegt die Testphase meines Wissens bei 30 Tagen. Danach müsstest du MS Office kaufen. Ein erneutes Herunterladen der Trialversion via Internet ist nicht möglich.

Falls du danach kein Geld für MS Office ausgeben möchtest, kann ich dir als kostenlose Alternative zu Microsoft Office bzw. Word (Microsoft Office 2013 kostet momentan in der Home-and-Student-Version ca. 100 EUR) kann ich dir entweder LibreOffice oder OpenOffice empfehlen.

LibreOffice kannst du dir unter diesem Link runterladen. LibreOffice hat gegenüber OpenOffice den Vorteil, dass es auch die neueren Dateiformate von Office 2007–2013 lesen und speichern kann:

  • .docx (Word)
  • .pptx (PowerPoint)
  • .xlsx (Excel)
  • usw.

Das soll allerdings nicht heißen, dass LibreOffice und Microsoft Office vollständig kompatibel wären, auch wenn das häufig behauptet wird. Die Dateiformate mögen zwar nach außen hin übereinstimmen, aber ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass diese Kompatibilität m. E. nur begrenzt vorhanden ist, egal, ob man seine Dateien im offenen LibreOffice-Format oder in einem der neueren Microsoft-Office-Formate (oder auch der alten Microsoft-Office-Formate) abspeichert. Es kann trotzdem zu Kompatibilitätsproblemen kommen. Eine hundertprozentige Sicherheit gibt es momentan nicht.

OpenOffice kannst du dir unter openoffice.org/download/ runterladen.

LibreOffice und OpenOffice bieten dir die gleichen Funktionen (!) wie Microsoft Office, allerdings heißen die einzelnen Programme hier anders. ¹ Beide Programme gibt es übrigens auch als portable Version.

Außerdem gäbe es noch die Kingsoft Office Suite Free 2013. Diese Suite enthält kostenlose Pendants zu Microsoft Word, PowerPoint und Excel.² Kingsoft Office kann die neuen .docx-, .pptx- und .xlsx-Formate von Microsoft Office zwar lesen und bearbeiten, aber nur in den alten .doc-, .ppt- und .xls-Formaten speichern.
Die Software ist außerdem nur auf englisch erhältlich, aber vor allem deshalb interessant, weil sie in Optik, Aufbau und Menüführung stark an das neue Microsoft Office 2013 erinnert, während die Menüführung von LibreOffice und OpenOffice noch stark an die Menüführung von Microsoft Office 2003 angelehnt ist.

Als weitere Alternative zu Microsoft Word gäbe es noch AbiWord. Bei Bedarf einfach mal googeln.

Melde dich bitte, wenn du Fragen hast.

Gruß, BerchGerch


¹ Word heißt bei LibreOffice bzw. OpenOffice Writer, PowerPoint heißt Impress, Excel heißt Calc(ulate) usw.

² In Kingsoft Office heißen diese Writer, Presentation und Spreadsheets.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich arbeite seit ca. 25 Jahren nahezu täglich mit Word.

Das ist ist eine Version, die nur für kurze Zeit läuft. WERTLOS.

Das bedeutet, dass sich nach Ablauf der Probephase nicht mehr benutzt werden können.

"Trial" ist englisch und bedeutet Versuch, Test. Es ist also eine Testversion (vermutlich für 30 Tage nutzbar).

Trial heißt Versuch oder Probe.

Das heißt, du kannst das nur 4 - 6 Wochen probieren, dann musst du es kaufen.

Was möchtest Du wissen?