Was bedeutet kaum noch?

6 Antworten

  • Es sind kaum Europäer hier. = Es sind fast keine Europäer hier.
  • Es sind kaum noch Europäer hier. = Es sind fast keine Europäer mehr hier.
  • Ich habe kaum noch Geld. = Ich habe fast kein Geld mehr.
  • Er kann kaum atmen. = Er kann fast nicht atmen.
  • Er kann kaum noch laufen. = Er kann fast nicht mehr laufen.

"kaum" als temporale Hauptsatz-Konjunktion

  • Kaum hatten die Gäste Platz genommen, da stand auch schon das Essen auf dem Tisch. = Die Gäste hatten kaum Platz genommen, da stand auch schon das Essen auf dem Tisch. Die Gäste hatten gerade erst Platz genommen, da stand auch schon das Essen auf dem Tisch. (Alles passierte sehr schnell nacheinander. Achtung! Zeitenfolge beachten: Kaum + Aktion im Plusquamperfekt, da + Präteritum)
  • Kaum saßen die Gäste, da stand auch schon das Essen auf dem Tisch.(kaum + Zustand/Resultat im Präteritum, da + Präteritum)
  • Kaum hat die Mutter das Baby ins Bett gelegt, da schläft es auch schon. (kaum + Aktion im Perfekt, da + Präsens)
  • Kaum liegt das Baby im Bett, da schläft es auch schon. (kaum + Zustand/Resultat im Präsens, da + Präsens)

Kaum hatten die Gäste Platz genommen, ... = auch: Kaum dass die Gäste Platz genommen hatten, ...

Vielen Dank für Ihre Mühe und Ihre hilfreiche Antwort. Das hat mir sehr geholfen. :)

0

Ja da liegen sie schon richtig. Bedeutend sowas wie Wenig, fast nicht mehr oder begrenzt

Vielen Dank für Ihre hilfreiche Antwort. :)

1

Kaum noch europäer bedeitet soviel wie

Nur noch sehr wenige Europäer im vergleich zu (einer bestimmten zeit zb gestern)

Vielen Dank für Ihre Antwort.

0

Bedeutet ungf. so viel wie: "Fast keine"

Vielen Dank für Ihre Antwort. :)

0

Was möchtest Du wissen?