Was bedeutet es, wenn ein Erwachsener zu einem anderen Erachsenen sagt, dass dieser kindisch ist?

9 Antworten

Kindisch zu sein beschreibt eine Situation in der sich ein Erwachsener nicht seines Alters entsprechend verhält. Zum Beispiel wenn ein 30 jähriger einen Scherz macht den er eigendlich vor 18 Jahren hätte besser machen können oder sich einfach mal in den Sandkasten setzt und ne Sandburg baut und sich dabei verhält wie ein 8 jähriger.

Dann kann es passieren dass andere anwesende Erwachsene zu eben jenem sagen : Du bist kindisch.

So Long
Steve

Genau das ist ein Beispiel von kindlichem Verhalten. Was ist schlimm daran, als Erwachsener eine Sandburg zu bauen?

0
@user89467

Da es nur als Beispiel formuliert war, kann man dies durchaus auch als kindlich beschreiben. Dock Kern der Aussage war, das vom Betroffenen ein Verhalten gezeigt wird, welches er in seiner präpupertären Phase besser gezeigt hätte.

0
@SteveGrunitz

Es gibt einen Unterschied zwischen kindisch und kindlich. Und als Erwachsener eine Sandburg bauen ist nicht kindisch. Wenn du es nämlich so siehst, dürften Eltern nie gemeinsam mit ihren Kindern spielen, da es ja unreif in ihrem Alter wäre.

0
@user89467

Nochmal. Mein oben angeführtes Beispiel soll genau diesen schmalen Grad zwischen kindlich und kindisch aufzeigen. Baue ich eine Sandburg und lasse die Kleinen mit bauen, bin ich kindlich. Baue ich eine Sandburg und vertreibe die anderen Kinder aus dem Sandkasten bin ich kindisch. Deswegen der Zusatz "[…]ne Sandburg baut und sich dabei verhält […]"

0
@SteveGrunitz

Dein Zusatz tut nichts zur Sache. Wer eine Sandburg baut, ist NICHT kindisch. Punkt. Von "andere Kinder vertreiben" stand nichts in deinem Beispiel. Es als Argument im Nachhinein anzubringen, ist sinnlos.

0
@user89467

Nungut. Wenn meine Sätze oder Teilsätze die durchaus vorm aufschreiben wohl bedacht sind "Nichts zur Sache tun" habe ich wohl gerade ein Beispiel dafür gefunden was kindisch ist. Natürlich ist dieser Teilsatz wichtig, da er dem gesamten Satz eine ganz andere Bedeutung gibt als ohne, sonst hätte ich ihn nicht erwähnt.

0
@SteveGrunitz

Falsch. Dir ist bekannt, dass es Wettbewerbe bei Sandskulpturen gibt? Da bauen Erwachsene "Sandburgen". Und eine Sandburg am Strand oder in einem Sandkasten bauen als Erwachsener, hat immer noch nichts mit UNREIFEM Verhalten zu tun, sondern mit Kreativität und seinem inneren Kind mal wieder Zeit zu schenken.

Wer das Kind in sich verliert, ist ein armer Mensch. Wer zeitlebens oder oft unreif bleibt oder ist, IST unreif. Der Unterschied ist ganz klar definiert.

0
@user89467

Natürlich, daran rüttele ich ja auch nicht. Deswegen ja auch das Beispiel zwischen mitspielen und kreativ sein (kindlich) oder den Sandkasten für sich zu beanspruchen und kreativ sein (kindisch) ...

0
@user89467

"[…] verhält wie ein 8 jähriger. " Meist schlecht erzogene 8 jährige verhalten sich genau so.

0
@SteveGrunitz

Falsch. Du scheinst persönliche Erfahrungen auf alle Kinder zu übertragen. Ich baue gerne im Sand und bin alles andere als kindisch dadurch. Schaukeln tu ich auch noch gerne.

0
@user89467

"[…] Meist falsch erzogene […]" Ich übertrage das keineswegs auf alle Kinder und das habe ich auch ausgesagt.

0
@user89467

Ich meine im Gesamten den Ablauf der angeregten Unterhaltung hier. Du zerkrümelst jede Aussage und zerlegst sie in Bruchstücke die du angreifen kannst. Das ist kindisch. Ich bezog mich während meiner gesamten Argumentation auf das Ausgangsbeispiel, folge dem gedanklich und gebe durchdachte Aussagen, die im Verlauf Stück für Stück aufzeigen was hinter meiner Argumentation steckt.

0
@user89467

Steve, was ist der Unterschied zwischen kindisch und unreif?

0
@SteveGrunitz

Ich zerpflücke gar nichts. Deine Bespiel in deiner Erstaussage ist einfach nur falsch.

"Zum Beispiel wenn ein 30 jähriger ..........sich einfach mal in den Sandkasten setzt und ne Sandburg baut und sich dabei verhält wie ein 8 jähriger."

Begreife einfach, dass an diesem Beispiel NICHTS ist, was für einen Erwachsenen kindisch ist. Was du hinterher angehängt hast, gilt nur zur Stütze deiner schrägen Argumentation.

0
@victoria683

Kindisch IST unreif. KindLICH ist es, als Erwachsener auch mal eine Sandburg zu bauen.

0

Hey Steve,

ich finde den Abschluss toll von dir: "So Long Steve"

Dankeschön dafür :-)

0

Ich bin fast 29 und auch kindlich vielleicht sogar kindisch mich stört es nicht wenn man mich drauf anspricht ich bleib wie ich bin

0

Das bedeutet, das man sich über Sachen streitet, die nvölllug unnötig sind.

Kinder steiten sich oft. Wenn erwachsene das tun ist das kindisch. Ein Streit, der eigendlich belanglosnsein sollte.

Manchmal kannst auch Du was da machen. Einfach dazwischen gehen und den -erwachsenen klar machen, wie Kindisch sie sich benehmwn.

Mario

Vielleicht bedeutet es dass die person unreif ist und... halt einfach kindisch und so ;D

Was bezeichnet einen Erwachsenen als unreif? Bitte nenne mir Beispiele.

0
@victoria683

Hm, kommt vielleicht ein wenig auf die situation an🤔 wenn die person halt was tut was unreif ist. Zum beispiel wenn sie was unhöfliches tut? Oke nein das passt nich so richtig. Ich hab keine ahnung, tut mir leid. Was unreifes halt🤷‍♀️

0

Wenn er wirklich kindisch meint, dann war das gezeigte Verhalten wohl etwas unreif.

Allerdings verwechseln viele Leute kindisch mit kindlich. Und kindlich sein ist ab und zu mal ganz schön und auch nötig.

Was ist dann der Unterschied zwischen kindisch und kindlich?

0
@victoria683

Kindlich ist, sich mal nicht ganz so steif zu verhalten, wie es sich viele Erwachsene angewöhnt haben.

Augen verdrehen, wenn Erwachsene mal schaukeln auf dem Spielplatz oder wie weiter unten als Beispiel aufgeführt, im Sand eine Sandburg bauen, ist völlig überflüssig. Es macht auch Spaß, seine Kinder im Sand bis zum Kopf einzubuddeln und schön mit Muscheln zu dekorieren. Als Erwachsener darf man auch wieder mal eine Schneeballschlacht veranstalten oder auf einem Wok einen Berg runtersegeln.

Erwachsene dürfen auch Spaß auf einer Wasserrutsche haben, barfuß durch die Straßen laufen, in Baumhäusern schlafen oder beim Seifenkistenrennen mitmachen. Erwachsene dürfen sich sogar als Cowboy oder Indianer anziehen, ohne sich dabei blöd vorzukommen. In zwei Wochen werde ich selbst wieder als Indianerin herumlaufen und viele weitere Männer und Frauen treffen, die einfach Spaß haben, ihrer Leidenschaft Ausdruck zu verleihen.

Erwachsene dürfen jeden Spaß haben, den sie wollen, solange niemand damit geschädigt wird.

Sich unreif verhalten hat mit alledem nichts zu tun. Unreife ist in erster Linie Verantwortungslosigkeit, kein Nachdenken vor dem Handeln, Realitätsverweigerung, egoistische Verhaltensweisen oder jede andere Form von "nach mir die Sintflut".

1

Ich bin fast 29 und bin auch sehr kindlich vielleicht sogar kindisch mich stört das nicht wenn man mir das sagt ich lass mich dadurch nicht verändern

Was möchtest Du wissen?