Was bedeutet das: Edle und unedle Metalle in der Redoxreihe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nun, die edlen Metalle stehen in der Redoxreihe ziemlich weit oben (hier: http://www.chemie-master.de/FrameHandler.php?loc=http://www.chemie-master.de/lex/begriffe/r09.html ziemlich weit rechts), während die unedlen Metalle ziemlich weit unten (hier links) stehen. Edel bedeutet beständig. Und je unedler ein Metall ist, desto leichter ist es zu oxidieren. Weiß nicht, ob ich Dir damit geholfen habe.

Edle Metalle geben wenig Elektronen ab --> gute Oxidationsmittel

unedle Metalle geben viele Elektronen ab -->gute Reduktionsmittel

Nein! Kupfer gibt meist nur ein Elektron ab, ist aber edel (es kann auch zwei Elektronen abgeben), Natrium gibt auch nur eines ab, ist aber sehr unedel! Edel oder nicht edel - die Frage beantwortet sich nicht daran, wie viele Elektronen, sondern wie leicht sie abgegeben werden. So reagiert Natrium bereits mit Wasser, während Kupfer in Salzsäure noch nicht reagiert. Erst konzentrierte Salpetersäure kann Kupfer oxidieren.

3

Was möchtest Du wissen?