Was bedeutet Csa oder Cfb bei Klimadiagrammen?

 - (Geografie, Klima)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Ergänzung zu Offeltoffel:

Das s bedeutet: "Trockenzeit im Sommer der entsprechenden Halbkugel".

Csb ist die kühlere (und regenreichere) Variante des "Mittelmeerklimas". NORD-Portugal hat Csb-Klima, der größte Teil Portugals aber ist wärmer und trockener, d.h. hat Csa-Klima.

Beide Klimate gehören zu den "warmgemäßigten" Kliamate (dies ist der Sinn des C), und beide haben im Sommer sehr wenig Niederschlag.(> Winterregenklima)

Das ist die Klimaklassifikation nach Köppen und Geiger.

C-Klimate sind warmgemäßigte Regenklimate.

Cs ist eine Unterordnung und steht für das Mittelmeerklima. Wenn die Monatsmitteltemperatur des heißesten Monats über 22 °C liegt, nennt man es ein csa-Klima. Daneben gibt es noch csb und csc, deren Wärme über das Jahr gleichmäßiger verteilt ist.

Was möchtest Du wissen?