Was als Zeltunterlage benutzen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Besorg dir im Baumarkt eine feste Plane mit Ösen, 1/2 x größer als die Grundfläche deines Zeltbodens. So kannst du die Seiten hochschlagen und im Fall von übermässiger Nässe dringt nichts in dein Zelt ein.

Über die Plane, in dem Bereich wo man seine nackten Füße abstellt :-), lege ich einen alten Teppich. So bleibt alles warm und trocken und meine Laune auf dem Höhepunkt :-)

Danke fürs Sternchen :-)

0

Besorg Dir im Baumarkt entweder eine billige Abdeckfolie, die man nach dem Zelten wegwirft, oder zwar teurer, aber auf längere Sicht günstiger, eine feste Abdeckplane. Die kann man bei guter Pflege immer wieder benutzen.

Normalerweise ist so eine Folie schon dabei, ansonsten stabile Folie verwenden (da sonst Steinchen diese leicht beschädigen) - gibt es aber im Baumarkt...

also ich geh jeden sommer zelten und unter den zeltboden kommt eine plastik folie und innen eine isomatte unter die matraze :) ich hoffe ich konnte helfen :)

reicht das? hab n bisschen Angst um den Zeltboden, falls es etwas steiniger sein sollte?!?

0
@hahnenbampel

falls es sehr steinig ist kannst du im baumarkt gucken nach so einer folie, also ich kenn für mehr mann zelte so grüne folien ich weis aber leider nicht wie die heißen :S

0
@hahnenbampel

Man sollte die größten Steine wegräumen, bevor man das Zelt aufbaut, Folie oder Plane drunter und dann das Zelt aufbauen. Es gibt aber auch so ganz dicke, aber weiche Platten, die man unterlegen kann, sind aber echt teurer.

0

hallo es kommt drauf an was du für ein Zelt hast! Hast du ein Bundeswehrzelt ( für mehrere Personen)oder ein Zelt für 2 Personen(Igluzelt) LG

hab ein 3 Personen-Kuppelzelt (Jack Wolfskin Yellowstone3)

0

Was möchtest Du wissen?