Warum wollen so viele im Büro arbeiten? und wer ist das?

9 Antworten

Was bedeutet, du bewirbst dich für eine Arbeit im Büro? Es kommt immer darauf, WAS du dort arbeiten willst. Buchhalter? Rechtsanwaltsfachangestellter? Webdesigner? Personaler? Marketing Assistent? Empfang? WAS möchtest du dort arbeiten? Es muss ja gar nicht sein, dass die Konkurrenz sooo groß ist. Vielleicht hat sie nur einfach sauberere Bewerbungsunterlagen, ein besseres Erscheinungsbild, bessere berufliche Qualifikationen. All das sind Faktoren, die maßgeblich dazu beitragen, ob man gute Aussichten auf eine Stelle hat oder nicht. Die wichtigsten Fragen, die du dir also stellen solltest, sind nicht, wer dort eigentlich arbeiten will, sondern warum DU nicht genommen wirst. Überprüfe deine Unterlagen! Sind sie vollständig (Deckblatt, Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate etc.)? Sind sie optisch ansprechend? Sind die Formalia korrekt? Hast du gut begründet, warum ausgerechnet DU für die Stelle genommen werden solltest und warum du ausgerechnet bei DIESEM Unternehmen arbeiten willst? Beinhaltet dein Lebenslauf nur die wichtigsten Stationen in deinem Leben? Ist dein Bewerbungsfoto professionell gemacht oder sieht es aus wie ein Amateur-Bild? Bist du dort adäquat gekleidet und siehst gepflegt aus? Schreibst du im Anschreiben auch den korrekten Ansprechpartner an? All das sind Dinge, die du beachten musst, wenn du eine Bewerbung schreibst.

Gehe das nochmal durch und lass deine Unterlagen auch Korrektur lesen von Familie, Freunden etc. Vielleicht fällt denen etwas auf, was man verbessern kann!

Viele Grüße und viel Erfolg!

Ich arbeite selbst im Büro und kann dir daher nur meine Beweggründe sagen.

Ich plane gerne. Und zwar so ziemlich alles (außer mein eigenes Leben, das ist eher spontan). Ich mag es eine Übersicht über alles Geschehene zu haben. Außerdem kann ich gut mit Zahlen. Daher bin ich auch in der Buchhaltung gelandet. Ich finde es interessant, was so ein paar Zahlen mir über das Geschäft verraten können.

Das die Arbeit bequemer ist als andere kommt dazu. Ich möchte nicht draußen arbeiten (kalt, Schmutz) und mag geregelte Arbeitszeiten. Außerdem gibt es viele Fortbildungsmöglichkeiten


Bonjavier  19.11.2012, 04:11

Was verdient man so netto in einer buchhandlung?

0
Thatsmy  04.07.2023, 20:27
@Bonjavier

was für buchhandlung? buchhaltung hat er gesagt das ist die finanzverwaltung

0

Evtl. fehlt es Dir an einer entsprechenden beruflichen Qualifikation. Als Steuerfachangestellter würdest Du relativ leicht eine Arbeit im Büro finden. Immer gern genommen werden auch Fremdsprachenkenntnisse in Wort und Schrift und PC-Kenntnisse.

Weil es ein feiner Job ist ;-)

Es ist im Sommer kalt und im Winter warm. Ich muss nicht wie irgenwelche Mechaniker im Dreck herum kriechen und bekomme dafür auch nicht weniger Geld.

Ich möchte nicht ständig draußen unterwegs sein, sondern am PC arbeiten. Ich denke das sind genug Argumente ;-)

Das hat absolut nichts, damit zu tun, dass so viele im Büro arbeiten wollen, sondern mit dem Job den sie ausüben. Das heißt, dass das was du machen möchtest sehr gefragt ist. Um realistische Chance zu haben musst du Qualifikationen nachweisen können und eine gute Bewerbung abgeben.