warum wird mir mein chef serie pro messer von Tupperware nicht umgetauscht?

5 Antworten

Messer und jegliche andere Produkte aus Metall (also alles was nicht Kunststoff ist) unterliegt bei Tupperware nicht der lebenslangen Garantie! Diese Produkte sind Zulieferprodukte, für die Tupperware keine Garantie geben kann. So ist es auch beim Tellerbesen u. v. a. Produkten der Fall. Hier wird lediglich umgetauscht, wenn es sich um Schäden am Kunststoff handelt, und auch nur dann, wenn diese Schäden bei sachgemäßem Gebrauch aufgetreten sein können!! Das muss man vorher wissen, wenn man die Messer kauft!

Das Umtauschen wird bei jeder Tupper-Bezirkshandlung anders gehandhabt. Manche tauschen prinzipiell nicht um, wenn es etwas mit der Klinge zu tun hat, weil sie sagen, die Klinge nutzt halt ab, ähnlich wie Kratzspuren auf einem Brett kein Umtauschgrund sind.

Wer hat gesagt, es wird nicht getauscht, die Tupperberaterin? Oder hat sie es probiert und es hat nicht geklappt? Ich würde es ja nachdem entweder bei einer anderen Tupperberaterin oder einer anderen Bezirkshandlung versuchen und darauf hinweisen, dass es keine Abnutzung ist, sondern offenbar ein Materialfehler.

Wenn es sich wirklich um einen Materialfehler hadelte, dann MUSS das Messer umgetauscht werden. Immerhin haben wir in Deutschland eine Gewährleistungsfrist von 2 Jahren. Sollte die Tupperberaterin die Reklamation gleich abgelehnt haben ohne das Messer in die Bezirkshandlung mitgenommen zu haben, solltest du sie darum nach mal bitten. Ansonsten hilft auch vielleicht der "direkte Draht" zu Tupperware Frankfurt. Viel Glück!

Ich denke auch, die sollten sich das zumindest mal angucken!

Ich würde Messer aber auch nicht bei einer Plastikbude kaufen, sondern doch eher beim Fachmann! Du könntest auch zu einem Fachmann gehen, der kann Dir sagen, ob ein Materialfehler vorliegt

Würde ich aber schon nachhaltig auf Umtausch bestehen,schliesslich ist das ja ein Versprechen,das diese Firma immer wieder bei ihren Partys gibt,daß alle Dinge welche kaputtgehen(obwohl sie ja angeblich ,,unkaputtbar"sein sollen)umgetauscht werden!Wehr dich!

aber nur bei sachgemässer Benutzung....

0

Messer sind zum Schneiden da!!! NICHT ZUM DRÜCKEN !!! Jeder "gelerne" Koch würde sein Messer NIE so Misshandeln. Köche behandeln Ihre Messer sehr gut und nehmen sie nur zum Schneiden her - die Messer kosten auch zu Teil mehrere tausend Euro. Frag mal nen Friseur ob er mit seiner Schere Papier schneiden würde... (ist genau das selbe) (eine Schere ca. 400- 1200 Euro)

0
@15gbde

im Prinzip richtig, aber das hört sich hier nach einem Härteriss an

0