Warum wird im Kino nach einem guten Film applaudiert?

10 Antworten

welcher film war es denn? ich will beispiele hören!! auf festivals habe ich das aber öfter erlebt, wenn die darsteller oder der regisseur da sind.

jedenfalls muss es ein verdammt guter film gewesen sein, der einen die wirklichkeit hat vergessen lassen - und vor lauter überraschung darüber klatscht man halt. zudem kommt gruppendynamik hinzu: wenn nur einer klatscht, machen reflexartig ein paar andere mit, dann noch mehr, und ruckzuck ist der saal am klatschen.

auch wenn sich danach alle wundern ... - es ist nur allzu menschlich.

Also ich finde es einfach ein befreiendes emotionales Erlebnis. Wenn ein Film so richtig gut war, kann ich das durchaus verstehen. Besser jedenfalls, als die blöde Klatscherei im Flugzeug, wenn der Pilot "Gott sei Dank" den Flieger gut auf den Boden gebracht hat.

Dieses etwas kindische Verhalten haben die Leute wohl aus den amerikanischen Kinos übernommen. Dort wird sogar applaudiert, wenn der "Böse" vom "Guten" erschossen wurde. Das gilt natürlich nicht für Premieren, bei denen z. B. der Regisseur anwesend ist; dann gilt der Applaus natürlich ihm und seinem Werk.

Warum soll das ein kindisches Verhalten sein? Ist es auch kindisch, wenn ich in der Achterbahn schreihe? Oder ist es auch kindisch, wenn man bei einem Comedyfilm lacht? Ist es überhaupt kindisch, wenn man in der Gemeinschaft MIT der Gemeinschaft seine Gefühle zeigt?
Ich habe das Gefühl, viele schämen sich in unseren Breitengraden, wenn es um so etwas geht.
Ich jedenfalls war gestern auch im Kino und musste miterleben, wie die Leute am Schluss(!) geklatscht haben. Und es handelte sich nicht um eine Weltpremiere, wo Regiseur usw. dabei waren.

0
@aaaha

@aaaha.Da stimme ich dir völlig zu. Die Leute klatschen, weil Ihnen der Film Spass gemacht hat, und sie dass zeigen möchten. Mir gefällt das. Und in der Achterbahn schreie ich auch.

0

was ist denn verkehrt damit, seine gefuehle zu zeigen? natuerlich wird hier geklatscht im kino, man klatscht im flugzeug wenn es eine gute landung war, man singt mit undklatscht im restaurant wenn jemand sein geburtstag feiert..

0
@berlin47112

Wenn die Relation stimmt, ja. Bei einer Flugzeuglandung nach einem 9h-Flug ist das ok. Aber nicht bei einem Inlandsflug von 45min, wie ich das mal erlebt habe. Nur noch peinlich.

0
@aaaha

Ich bin bei einem 45min Flug nicht weniger froh das ich heil runtergekommen bin als bei einem 9h Flug. Von daher klatsche ich auch schon bei einem 45minuten Flug.

0
@boriswulff

Also ich applaudiere wgn der Leistung der Piloten und Flugbegleiter, die ihre Konzentration und Ausdauer für längere Zeit auf die Probe gestellt haben. Evlt. sogar durch die Nacht und durch mehrere Zeitzonen.

0
@berlin47112

Dann klatschst du sicher auch, wenn der Busfahrer dich sicher nach Haus gebracht hat, oder?

0

Mein Onkel war Kino-Vorführer in den 1960er Jahren und er hat mal erzählt, dass es damals üblich war zu klatschen, wie im Theater, dass das dann aber irgendwann aus der Mode kam.

Weil sie nicht ganz begreifen, dass die Leute aus dem film gar nicht wirklich dann da sind. Die Leute sind eben etwas eigenartig um nicht zu sagen bescheuert.

Andererseits: Ehre, wem Ehre gebührt.

Ich hab auch schon mal dem Autor eines Buches applaudiert, dessen Werk ich gerade zuende gelesen hatte. Ist das bescheuert? Der Wunsch, einem anderen Beifall zu zollen, kann sich auch spontan und in Abwesenheit aller Beteiligten in 'standing ovations' oder einem Freudentanz oder einem stillen Gebet realisieren.

... und warum begreifen sie es nicht? weil der film sie so mitgerissen hat! es muss also ein verdammt guter film gewesen sein, der einen die wirklichkeit hat vergessen lassen - und vor lauter überraschung darüber klatscht man halt. zudem kommt gruppendynamik hinzu: wenn nur einer klatscht, machen reflexartig ein paar andere mit, dann noch mehr, und ruckzuck ist der saal am klatschen.

auch wenn sich danach alle wundern ... - es ist nur allzu menschlich.

0
@sillyqueen

ja, wie gesagt: es ist bescheuert, also menschlich

0

Was möchtest Du wissen?