Warum wird die Welt als blauer Planet bezeichnet?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

weil er zum größten teil aus wasser besteht. dieses ist aber, trotz aller gerüchte, nicht blau - es scheint nur so als ob (spiegelung oder wie auch immer). und deswegen nennt sich die erde auch blauer planet.

was hat das denn mit gesundheit zu tun - und mit einem handy ?

gesundheit mein freund und mein handy liegt zu hause;)

0

Die Erde heißt deshalb Blauer Planet, weil man aus dem Weltall vor allem die Ozeane sieht. Auf der Erde gibt es mehr als doppelt so viel Wasser als Land, der Planet wirkt deshalb aus großer Höhe wie eine tiefblaue Kugel.

Die Erde ist der höchstwahrscheinlich der einzige Planet, an dessen Oberfläche Wasser in flüssiger Form bestehen kann.

-- Aus Satalitensicht sind die ca. um die 70%  anteiligen, bläulichen Meere und Ozeane zu sehen, was der Erdkugel die Bezeichnung "Blauer Planet" eingebracht hat!!!!!

Der Uranus ist auch mit einem Globalem Ozean aus Wasser bedeckt, der sogar überhitzt ist und nicht wie in den Entfernungen zur Sonne, eigentlich gefroren sein müsste.

0
@Iran666

@elenore, deine Antwort ist absolut zutreffend, und auf jedem Globus sichtbar!

0

Was möchtest Du wissen?