Warum wird der Tod ab und zu mit einer Fidel dargestellt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Interressanter Gedanke, ich würd mal sagen, es ist eine Art Metapher, Ähnlich wie mit der Sense, die bei jedem Hieb ein Leben fordert. Auch früher wurde der Tod gern als Spieler dargestellt. Eben so: "Wenn des Todes Lied erklinget, eine Seele aus dem Leben springet" (eigene spontane Erfindung) Wobei der "Gevatter" sich oft einen Spaß an seinem Spiel zu machen schien

 - (Tod, Violine, Fidel)

Hmm klingt logisch...danke für die gute Antwort ;)

0

Was möchtest Du wissen?