Warum wird bei der Reaktionsgleichung 2Na+Cl2-->2NaCl und nicht Na2Cl2 ?

5 Antworten

In chemischen Formeln für Kristalle nimmt man grundsätzlich die kleinste mögliche Verhältnisformel (bzw. einzelne Atome), da Kristalle keine festgelegte Größe haben.

Eine Ausnahme bilden Molekülkristalle, bei denen man einzelne Einheiten unterscheiden kann.

Natriumchlorid bildet ein Kristallgitter, deshalb nimmt man hier die Verhältnisformel, das ist in diesem Fall gerade NaCl.

Dir fehlen offenbar die Grundlagen auf der chemische Bindungen basieren.
Es hat mit den Außenelektronen zu tun.

Stoffe sind immer bestrebt den stabilsten Zustand zu haben. DIe Edelgaskonfiguration mit 8 Außenelektronen (Nummer der Hauptgruppe = Anzahl der Außenelektronen)


Damit Na Die Edelgaskonfiguration Neon hat gibt es in Verbindung mit Chlor 1 Elektron ab, denn es hat ja nur 1 Außenelektron (1 zu viel für Neonkonfiguration). Damit Chlor die Edelgaskonfiguration von Argon erreicht muss es 1 Aufnehmen also nimmt 1 Chlor das eine Elektron von Natrium an und sie Teilen es sich ab sofort sozusagen.

Wenn du dir das Modellhaft vorstellst ist da kein Platz für eine weitere Bindung an je ein weiteres Natrium oder Chloratom also binden sich immer nur 1 Chlor und ein Natriumatom zu Salz zusammen :b


als weiteres Beispiel nehmen wie mal Wasser.

H - 1 Außenelektron
O - 6 Außenelktron

Sauerstoff braucht also noch 2 Elektronen um die Konfig. von Neon zu erreichen und stabil zu sein.

Wasser hat eins Abzugeben, denn es ist auch komplett ohne Elektronen stabil.

Jetzt hat 1 Wasserstoff aber nur 1 Elektron zu vergeben, weil nur 1 Elektron von ihm außen bzw. zu entbehren ist.

ALso werden 2 H benötigt um 1 O stabil auf Neonkonfiguration zu bringen und es entsteht die Elektronenpaarbindung (sie teilen sich die Elektronen und haben gemeinsame Elektronenpaare ) mit einem O und zwei H

H2O :b


Guck dir das Periodensystem an um mich zu verstehen!

1

Vielen Dank Hans jetzt besser verstanden:)
Aber ich versteh immer noch nicht den Unterschied zwischen Index Schreibweise und normaler Schreibweise

0

Stell Dir bitte vor, 2 Einzelteile, wie Na und Cl verheiraten sich, dann gehen sie in der Chemie eine "Verbindung "ein und man schreibt NaCl. Hast Du jetzt 2 Teile Na und 2 Teile Cl hast Du wieder eine Verbindung von 2 NaCl.

Wie viele Teilchen 1 mol Sauerstoff?

Stimmt 6,022*10^23 Teilchen oder ist (6,022*10^23)*2 richtig, weil Sauerstoff ja im Molekül vorkommt, richtig?

...zur Frage

Datenbank des PSE?

Hallo Community,

Für meine komplexe Leistung habe ich eine Chemie-App geplant und brauche deswegen alle Elemente und deren wichtigsten Eigenschaften (molare Masse,...). Bevor ich mich jetzt per Hand hinsetze und das alles eintippe, wollte ich Frage ob einer von euch vielleicht eine derartige Datenbank (o.ä.) kennt, wenn möglich gratis ist aber kein muss.

Vielen Dank

...zur Frage

Reaktionsgleichung zu Kohlenstoffmonoxid?

Ich brauche Hilfe bei einer Reaktionsgleichung / Kugelmodell zu Kohlenstoffmonoxid.
Mein Lehrer sagte uns nur dass Kohlenstoff mit Sauerstoff reagiert und dass mon eins bedeutet aber zuvor sagte er dass Gase nur im Molekül vorkommen können
Das Verwirrt mich sehr kann mir jemand Helfen???

...zur Frage

Chemie Salzwasserlösung Formel

Hallo allerseits ,

wenn man Natriumchlorid in Wasser auflöst ist die Formel für das Salz: 2NaCl Mit Wasser zu 2Na+ + Cl2-. Dass ist mir schon klar weil Wasser stärke als di Ionenbindung ist durch das Dipol Molekül. Was ist aber die Chemische Formel für die Salzlösung von Salzwasser ? 2NaCl + H20 = ?

...zur Frage

Reaktionsgleichungen aufstellen (Chemie) Wie?

Hey Wir schreiben morgen einen chemie test und ich versteh einfach nicht wie man reaktionsgleichungen aufstellt

Könnten ihr mir villeicht diese Gleichungen ausführlich erklären

MgO 2Mg+O2 --) 2MgO

CuO 2Cu+O2 --) CuO2

NaCl 2Na+Cl2 --) 2NaCl

Wäre sehr nett

Danke

...zur Frage

Gibt Aluminium bei der Reaktion mit Salzsäure 3 oder 2 Elektronen ab?

Hey, mein Kumpel meinte, dass Aluminium nur zwei Elektronen bei der Reaktion mit Salzsäure (Bei 3 Elektronen in der Außenschale sieht Salzsäure glaube ich so aus: 3Cl(-) + 3H3O(+)) abgibt, aber ich denke es sind drei, was stimmt denn jetzt nun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?