Mache etwas mit Bewegung. Sport oder Yoga, das macht dich ausgeglichener und lockerer. Was heisst Team? Schulklasse?

...zur Antwort

Bekanntermassen entsteht NaCl daher 2 Moleküle NaCl

Wasser besteht aus 2 wasserstoffatomen und 1 Sauerstoff, daher H2O

...zur Antwort

Ich würde ihm jetzt einfach so aus dem nichts "ich liebe dich." Schreiben. Sollte ich das tun? Oder was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Das macht man nicht. Das sind nur flüchtige Gedanken ohne tiefere Gefühle. Dadurch entsteht gar nichts. Man muss auch abarten und vergehen lassen. Fühle dich schon gar nicht schuldig: wg. abblocken.

Manchmal ist eben nicht der richtige Punkt erreicht. Hier habe ich auch nicht den Eindruck, dass das Ganze noch 'heiß' wird.

...zur Antwort

Nachdem Mohammedaner mir erzählten auch Jesus rief zur Steinigung auf, als er sagte: wer von euch ohne Sünde ist werfe den ersten Stein.

....Da habe ich gemerkt, dass es nicht jedem Menschen gegeben ist solche Einsichten zu verstehen, sondern man schon bereit sein muss innerlich frei zu denken und das macht frei und führt zu Gott..

...zur Antwort

😳 Da habe ich nochmal ganz andere Preise gehört. Ich glaube daß hängt ja nur davon ab ob Du wirfst. wurfmaterial muß jeder selber zahlen.

...zur Antwort

Das lernt ihr doch bei Vorwerk wie man um die Häuser zieht. mir ist das ein Rätsel, sehe nur überall einen grünen Cobold staubsauger

...zur Antwort

ich habe das gefühl dass ich NIE so stark für jemand anderen als für ihn fühlen kann =((( Was soll ich tun???

Diese gefühl kann man haben über längere Zeit - aber es kommen auch andere zeiten. Mache nichts heule und schlafe aus und geniesse wie es kommt.

...zur Antwort

So ist das Leben eben....freue dich wenn du kannst

...zur Antwort

Ja ich - ist eben etwas anders. Anstrengender - nicht mehr so spielerischer, Das siehst du vor Ort , wie du dich anstellen sollst...

...zur Antwort

SMS vom Handy zum Festnetz

Der SMS-Versand von Mobiltelefonen zu Festnetzteilnehmern ist denkbar einfach: Der Nutzer tippt am Handy wie gewohnt den gewünschten Text ein und sendet diesen statt an eine Handynummer einfach an die gewünschte Festnetznummer inklusive Vorwahl. Die Nachrichten dürfen dabei - wie beim Versand in Handynetzen - bis zu 160 Zeichen lang sein. Generell gilt: Der SMS-Empfang im Festnetz ist kostenlos. Wie der Festnetznutzer diese SMS dann empfängt, hängt vom verwendeten Telefon ab. Kommt das Gerät mit speziellem SMS-Feature, werden die Mitteilungen wie auf dem Handy per Text auf dem Display dargestellt. Damit der SMS-Empfang im Festnetz per Display-Anzeige funktioniert, muss der Anschluss das Leistungsmerkmal "Rufnummernanzeige" (CLIP) unterstützen und dieses aktiviert sein.

Unterstützt das Festnetztelefon die SMS-Funktion nicht oder ist CLIP deaktiviert, wird die Textnachricht von einem Computer in eine gesprochene Nachricht umgewandelt - der Service nennt sich SMS-to-Speech. Mittlerweile unterstützen alle Netzbetreiber auch die automatische Umwandlung von englischen und französischen Texten in die Originalsprache.

Ist der Festnetzanschluss besetzt, der Empfänger gerade nicht erreichbar und auch kein Anrufbeantworter eingeschaltet, versuchen die Mobilfunk-Netzbetreiber in Intervallen von 30 Minuten in den ersten zwei Stunden und danach alle 60 Minuten, erneut die Nachricht zuzustellen. Gelingt auch dies nicht, wird die Nachricht je nach Netzbetreiber nach ein bis zwei Tagen gelöscht. Wer jedoch nachts SMS-Nachrichten ins Festnetz verschickt, muss mit einer verzögerten Auslieferung rechnen, da die Netzbetreiber naturgemäß nicht die Nachtruhe der Nachrichtenempfänger stören wollen. Die Telekom, Vodafone, E-Plus und o2 setzen dabei auf ähnliche Zeitfenster.

SMS ins Festnetz könne bei der Telekom auch per SMS-Weiterleitung an andere Festnetz- oder FAX-Anschlüsse innerhalb Deutschlands, an Mobilfunknummern oder an E-Mailadressen weitergeleitet werden. Um die SMS-Weiterleitung an eine Mobiltelefonnummer einzurichten, wird eine SMS im Format "WZIEL MF Rufnummer" an die 8888 gesandt. Für die Weiterleitung an einen Festnetzanschluss, eine FAX-Nummer oder E-Mail wird anstelle von MF (Mobilfunk) TEL für das Festnetz, FAX für die Weiterleitung an eine FAX-Nummer oder MAIL für eine E-Mailadresse eingegeben.

http://www.e-komm.net/Handbuecher/SMS_im_Festnetz.pdf

SMS aus dem Festnetz

Doch Festnetz-Nutzer können SMS-Nachrichten nicht nur empfangen, sondern unter Umständen auch versenden - hierfür ist allerdings zwingend ein SMS-fähiges Telefon erforderlich. Bei SMS-tauglichen Geräten der Telekom ist das so genannte SMS-Zentrum bereits eingetragen - die Angabe ist in den Einstellungen des Gerätes erforderlich, damit Kurznachrichten überhaupt verschickt werden können. Bei Telefonen anderer Hersteller muss überprüft werden, ob als SMS-Zentrum 1 die Rufnummer 0193010 eingetragen ist.

In puncto Kosten wird der Versand einer SMS aus dem Festnetz der Telekom oder aus deutschen Mobilfunknetzen an einen Festnetzanschluss nach dem jeweiligen Standardtarif berechnet.

...zur Antwort