Wie vermeide ich emotionale Abhängigkeit und das daraus resultierende klammern?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

fuer jede zwischenmenschliche beziehung ist es gesund, wenn beide partner interessen und moeglichst auch bekannte/freunde ausserhalb haben. d.h. es gibt dinge die der eine jeweils sowieso ohne den anderen macht.

menschen mit dependenter neigung, wie du moeglicher weise einer bist, fokussieren sich auf den partner oder einen guten freund so sehr, dass alles andere auch in ihrem eigenen leben nebensaechlich wird. daraus entsteht meistens die erwartungshaltung, dass der andere das doch genauso machen muesste. das geht in der regel nach hinten los.

meine empfehlung an dich waere daher, dich auch ausserhalb einer beziehung/freundschaft dinge und menschen zu suchen, die dir was bedeuten und die wichtig sind und bleiben und mit denen du zeit verbringen kannst, ohne dabei staendig an deinen freund zu denken und alle paar minuten aufs handy zu schauen, um zu sehen, ob er sich inzwischen gemeldet hat.

Das erklärt es auf jeden fall bestens ! Es war wirklich so das ich alles andere vergessen bzw liegen gelassen habe! 

Ich denke von Stalking kann man hier noch nicht reden !  Da mir durchaus bewusst war was ich tuhe, ich verstand zu der zeit nur leider nicht warum! 

0
@TaktderWelt

wer hat denn was von stalking gesagt? aber interessant, dass DU das jetzt erwaehnst ...

0

*dir auch ausserhalb ...

0
@howelljenkins

Achja, das mit dem Stalking kam von einer anderen Antwort!  ...Ich gehe absolut nicht davon aus das es etwas mit Stalking zu tun hat!

0

An sich hast Du ja alles genau benannt. Lerne von Beziehung zu Beziehung.

Mit dem Verhalten schadet man sich selbst. Vielleicht hilft eine Therapiegruppe oder Selbsthilfegruppe.

Das was du getan hast, nennt sich schlicht weg stalking. Das kann man sich auch nicht schön reden.

Emotional abhängig zu sein, ist was anderes. Da weiss die Person die verlassen hat, dass der andere immer noch an einem hängt. Nutzt das aus, und spielt mit dessen Gefühlen. Immer wieder und immer wieder. Man wird zu dessen Marionette.



Naja Stalking wohl eher nicht ! Ich bin ihr nicht hinterher gefahren , ich habe nicht vor ihrem Haus gewartet u.s.w.

Es ging eigentlich eher darum einfach was zu hören,  was meistens schriftlich passierte, mich aber stellenweise zufrieden stellte! .....

0

Was möchtest Du wissen?