Warum werden Smartphones immer größer, obwohl wir sie kleiner bauen könnten?

8 Antworten

Das telefonieren wird beim Smartphone immer unwichtiger, die Nutzung der Gerätes als Informations/Bedienungs/Spieleteil wird immer wichtiger. Also ist ein großes Display für viele Kunden angesagt, und diesem Trend folgen die Hersteller.

ich habe selbst ein 6,25"-teil, ein Xiaomi Redmi Note 6 Pro. Es ist immer noch handlich, da die breite des Phones handlich bleibt, das Display ist halt wesentlich länger.

Apple sagte dazu

Wegen der ganzen Technik die Jahr zu Jahr neu in das Gehäuse verbaut wird.

Das Downsizen der ganzen Teile dauert... Evtl ist Foveros eine Lösung

Die Optimale Handygröße ist laut Steve Jobs etwa 5,3-5,9cm breit und etwa doppelt so hoch. Sein Traum war ein Handy das "jeder" man mit einer Hand sicher halten und bedienen kann.

Größer werden die Geräte nicht mehr. Also über 7 Zoll ist eine Seltenheit.

Der Entscheidende Vorteil ist nunmal der das längere Akkulaufzeiten erreicht werden können, da der Akku den meisten Platz im Gehäuse einnimmt.

Weil die Nachfrager zu großen Smartphones tendieren. Wenn ich mir ein neues gekauft habe, bin ich noch nie auf die Idee gekommen, mir ein kleineres zu kaufen.

Was möchtest Du wissen?