Warum wacht man kurz vorm Weckerklingeln auf...?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast eine sehr gut funktionierende innere Uhr.

Geht mir auch ähnlich. Ich höre meinen Wecker auch nur ein- oder zweimal im Jahr.

Kenne es allzugut Stehe meistens 5 min bevor er klingelt auf, allerdings stehe ich ohne Probleme auf.

Ich glaub wenn mann sich zu sehr auf die eingestellte zeit konzentriert dass mann dann auch selbst durch die innere Uhr aufsteht.

Weil dein Körper Angst vor dem Weckersignal hat und daher lieber mal früher aufwacht.

Okay, so weit war ich schon, aber die Frage ist, woher weiß mein Körper halt, wie viel Uhr es ist? Stehe ich jeden Morgen um 6 auf und gehe um 23 Uhr ins Bett, gewöhnt sich der Körper halt an die 7 Stunden Schlaf. Aber wenn ich mal um 1 Uhr ins Bett gehe und   den Wecker auf 4 Uhr stelle, gibt es ja keine erlernte Gewohnheit. Und trotzdem wache ich dann um 3:50 Uhr oder so auf.

0

Ka warum dass so ist, aber wenigstens bin ich nicht der einzige bei dem das so ist ^^

Was möchtest Du wissen?