Warum verzichten Vegetarier und Veganer auf Bioprodukte?

20 Antworten

Bitte wirf nicht Vegetarier mit US Veganern in einen Topf. 

Ich bin Vegetarier und esse sehr wohl Eier und trinke meinen Tee mit Milch. Alkohol trinke ich keinen, denn Alkohol macht wirr im Kopf, man spricht oft die Wahrheit und das ist selten von Vorteil. 

Veganische Lebensweise ist von einem US Arzt erdacht worden und ich halte wenig von der Neuen Welt oder um es mit Johann Wolfgang von Goethe zu sagen: Amerika, du hast es besser. 

Mit freundlichen Grüßen

 - (Ernährung, Vegetarier, Veganer)

Eine vegane Ernährung muss nicht immer aus der Initiative heraus entstehen, dass man nicht möchte, dass dadurch ein Tier getötet wird. Ich kann ohnehin nicht nachvollziehen, warum man immer so missionarisch durch die Weltgeschichte gehen muss. Kaum ein Fleischesser lässt sich durch Belehrungen über die Entstehung seines Essens zum Umdenken bewegen. Das endet nur in Trotz und dass der/die Angesprochene dann erst Recht ihr Fleisch isst. Ich könnte wetten, dass dem Großteil der hier anwesenden Veganer und Vegetarier hier auch die ständigen Aussagen wie "da bekommst du doch gar nicht alle notwendigen Nährstoffe" etc. extrem auf die Nerven gehen. Ähnlich geht es den Fleischessern, wenn sie wieder auf einen missionarischen Veganer/Vegetarier treffen. Vielen ist das Tier leider auch schlichtweg egal. Das ist zwar traurig, aber muss man einfach akzeptieren. Ich ernähre mich zwar auch vegan und tatsächlich auch maßgeblich wegen der Tiere, aber zusätzlich aus umweltfreundlicher und gesundheitlicher Sicht. Meine Empfehlung an alle, die es nicht nachvollziehen können, warum man sich vegan ernährt, ist deshalb: Lest "Meat is for pussies" von John Joseph! Dann versteht ihr, warum auch andere Menschen, waschechte Männer wie Bodybuilder, Ironman-Triathlethen oder MMA-Kämpfer sich vegan ernähren und gerade dadurch extremst fit und gesund sind.

Hallo gangnam, hast hier schon viele gute und richtige Antworten bekommen... Ja, warum ? So wie du haben anfangs viele oder die meisten gedacht, die auf Fleisch verzichten wollten. Das liegt natürlich zum Großteil an einem selbst, auch weil man nicht alles gleich auf einmal hinterfragt und auch zum Teil an den Lügen der Tierleidlobbies... Zu gerne glaubt man halt der heilen Werbewelt mit grünen Wiesen, auf denen friedlich kauende Kühe mit ihren Kälbern leben oder stellt sich beim Eierkauf den Misthaufen vor, auf dem die Hühner noch scharren dürfen - schließlich ist der ja auf der Packung aufgedruckt... Keiner erzählt davon, dass männliche Küken der Legehennen zu Milliarden vergast oder lebend zerschreddert werden, hast du schon mal in die traurigen großen Augen eines wenige Tage alten Kälbchens geschaut, das die Welt nicht mehr versteht, weil es sofort nach der Geburt von seiner Mutter getrennt wurde ? Das verzweifelte klägliche Rufen der Mutterkuh ? Der Beispiele gibt es viele - zu viele - auf so viele Tiere bezogen. Würde man dergleichen einem Menschenkind und seiner Mutter antun, würde die Welt laut aufschreien... Glaub nicht immer der heilen BIO-Welt... Bio bezieht sich sehr oft nur auf die Fütterung, garantiert aber noch lange keine bessere Tierhaltung oder einen schnellen und weitgehend schmerz- und angstfreien Tod, so es diese überhaupt gibt... Wir sollten alle viel öfter den Tieren in die Augen schauen - da finden sich viele Antworten auf unsere Fragen... Ich wünsch dir alles Gute und hör nie auf, zu hinterfragen und vor allem, die Konsequenzen daraus zu ziehen... LG, Sigi

Warum trinken Veganer keine Milch obwohl dadurch die Kühe mehr gequält werden?

Veganer wollen doch durch ihren Verzicht auf tierische Produkte verhindern dass Tiere gequält und getötet werden. Es ist mir also unbegreiflich dass sie keine Milch trinken denn es ist doch jedem Bauern bekannt dass Kühe große Schmerzen leiden und schließlich sterben wenn sie nicht gemolken werden. Da die Kühe sowieso weit mehr Milch erzeugen als ihr Kalb trinken kann bleibt doch noch viel übrig. Ich bin auch gegen Massentierhaltungsställe doch dadurch werden sie weit weniger gequält. Und warum trinken Veganer nicht Milch von Freilandkühen?

...zur Frage

gibt es auch einen Begriff für Leute, die zwar Fleisch essen, aber keine Milch, Milchprodukte oder Eier zu sich nehmen?

Hallo ihr ;)

Ich weiß, Vegetarier essen kein Fleisch, Veganer gar keine tierischen Produkte, wie Milch, Eier, Honig...

Aber gibt es auch einen Begriff für Leute, die zwar Fleisch essen, aber keine Milch, Milchprodukte oder Eier zu sich nehmen?

Danke im voraus!

LG

...zur Frage

Warum hacken Veganer immer auf Vegetariern rum?

Ich bin seid kurzem Vegatarier und seit dem habe ich das Gefühl, dass ich noch mehr Sprüchen von Veganern ausgesetzt bin als vorher, ok es sind nur wenige die sowas machen, aber ich merke halt dass es mehr geworden seit ich Vegetarier bin.

Warum machen die das, malen die sich Chancen aus, dass ich zum Veganer werde, weil ich schon Vegetarier bin oder sehen die Vegetarier irgendwie als unvollkommen an oder andere Gründe

...zur Frage

Veganer mit 14?

Ich bin seit ca. 3 1/2 Monaten Vegetarier. Aber da ich immer weniger Appetit auf Essen bekommen, möchte ich jetzt erstmal aufhören, Milchprodukte zu essen/trinken. 1. Mir wird Schlecht wenn ich Milch trinke. 2. Die Tiere. Aber das Problem ist auch meine Ma, da sie nicht möchte das ich Veganer werde/bin, da sie meint es wäre zu Ungesund. Ist es gesund mit 14 Veganer zu sein, und erstmal nur auf Milchprodukte zu verzichten und dann nach und nach? Und vielleicht noch ein paar Argumente Veganer zu werden! :) Danke im voraus.

...zur Frage

Wie kann ich meine Mutter überzeugen Veganer zu werden?

Hallo, Ich bin Vegetarier! Doch da die Tiere ja auch für Milch+Eier leiden müssen will ich nun Veganer werde! Meine Mutter meint ich bin noch zu jung (12 Jahre) . Wie kann ich sie überzeugen???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?